Dienstag, 24. Mai 2022

Exxpress / Vorhabensbericht der Staatsanwälte fertig: NEOS-Politiker Helmut Brandstätter droht Anklage

Spannende Tage für den streitbaren NEOS-Politiker Helmut Brandstätter (67): Eine 386.000 € teure Medienberatung für die OMV wurde monatelang von der Korruptionsstaatsanwaltschaft durchleuchtet. Heikel: Die Oberstaatsanwaltschaft hat nun zur Causa einen Vorhabensbericht am Tisch. Bei einer Anklage und einer Verurteilung würde dem Ex-Chefredakteur des Kurier eine jahrelange Haftstrafe drohen. “Auch …

Lesen Sie mehr...

KURIER / Causa Ibiza: „Da hat für mich die Hölle begonnen“

Seine guten Kenntnisse über seinen ehemaligen Geschäftspartner, den Video-Drahtzieher Julian Hessenthaler, machte Edis Selmanovic zu Geld. Durch seine Recherchen landete er sogar in U-Haft Die Ermittlungen rund um das Ibiza-Video waren kein Ruhmesblatt für die österreichischen Strafverfolger. Zwei ehemalige Geschäftspartner des „Ibiza-Detektivs“ Julian Hessenthaler galten lange als Mittäter, gegen Edis …

Lesen Sie mehr...

Exxpress / Bernhard Heinzlmaier: Die Tyrannei der Intimität

Die “Tyrannei der Intimität” ist jene Strategie, die versucht, jede öffentliche Person auf das Maß eines lächerlichen Privatmenschen in Unterwäsche herabzudrücken – aber auch die Verfolgung von Andersdenkenden, und resultiert schließlich allzu oft in der Zerstörung des öffentlichen Raums. Jan Böhmermann oder Florian Klenk bedienen sich nur zu gerne an …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: Verfahren wegen „Täuschung“ gegen RA Dr. Mirfakhrai von StA Wien am 27.1.2022 eingestellt!

Kopie der Einstellung: Anhang:   StA Wien – Strafsache Dr. Ramin Mirfakhrai – Einstellung 27.01.2022 (pdf)   Leserbrief Sehr geehrter Hr. Prof. Gert Schmidt! Ich lese gerne Ihre Berichte über das aktuelle Zeitgeschehen und auch die Kommentare zu denen der Vergangenheit. Dabei sind mir einige Dinge aufgefallen, die meiner Meinung nach …

Lesen Sie mehr...

Exxpress / Kurz und das „Projekt Ballhausplatz“: Korruptions-Staatsanwalt befragte „Falter“-Chef Klenk

Waren die Papiere echt, die Sebastian Kurz vor der Wahl im Herbst 2017 schaden sollten? Das wollte jetzt auch die Staatsanwaltschaft wissen: Sie lud das “Falter”-Team vor. Klenk, Toth und Redl wurden als Zeugen zur Authentizität des Dossiers “Projekts Ballhausplatz” befragt. Im Herbst 2017 ging’s um viel: Christian Kern (SPÖ) …

Lesen Sie mehr...

Dr. Florian Klenk, der FALTER und deren verbotene Werbung für illegales Online-Glücksspiel

Die Forensiker von Spieler-Info.at staunten, als sie routinemäßig nach Werbung für illegales Glücksspiel recherchierten: der FALTER wirbt für illegale Online-Glücksspiele. Weitere Recherchen ergaben, dass es sehr wahrscheinlich bereits eine Anzeige gegen den Falter/Dr. Klenk beim BMF zu diesem Thema gibt (diese wurde nicht von Spieler-Info.at oder EU-Infothek.com eingebracht). Wie „derStandard“ …

Lesen Sie mehr...