Freitag, 23. April 2021

Ibiza-Gate: Der Mann mit den 5 Namen: 5.000€ für eine belastende Sex-Falle / Die nächste Festnahme in der Ibiza-Video-Clique

Für den Personenkreis, dem der Sturz der türkis-blauen Regierung mit dem Ibiza-Mini-Videozusammenschnitt und mit Medien-Hilfe im Mai 2019 gelungen ist, läuft’s nicht gut. Nach der Verhaftung von Detektiv H. (41) in Berlin und der Verurteilung einer seiner Freunde in Salzburg, klickten nun beim nächsten Tatverdächtigen (43) aus dieser Clique die …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: Oberster Gerichtshof (OGH) entscheidet gegen RA Dr. Mirfakhrai und für Pressefreiheit

EU-Infothek / Omnia Online Medien GmbH, vertreten durch die Kanzlei Böhmdorfer & Schender – Lesen Sie bitte hier die Expertise von Dr. Dieter Böhmdorfer: Anhänge: OGH Urteil – 6 Ob 80/20p (pdf) „Ibiza“-Anwalt verliert Rechtsstreit gegen Medieninhaber Gert Schmidt, eu-infothek.com, 20.04.2021 (pdf) Pressefreiheit gestärkt: OGH entscheidet gegen den “Ibiza-Anwalt”, exxpress.at, 21.04.2021 …

Lesen Sie mehr...

Novellierung des Glücksspielgesetzes: Spielerschutz darf nicht unterschiedlich eingesetzt werden

Die geplante Novellierung des Glücksspielgesetzes hat ihre zentrale Bedeutung im Spielerschutz. Aktuell wird bei Geldspielautomaten oder sogenannten VLTs (Videolotterie-Terminals) von winwin mit zweierlei Maß gemessen. Am Beispiel Oberösterreich sind in jeweils unmittelbar naheliegenden Standorten von winwin oder sogenannten Landesausspielungen („Kleines Glücksspiel“) gravierend unterschiedliche Spielerschutzmaßnahmen gültig. Bei winwin gibt es einen …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: Der „Detektiv“ mit den fünf Namen sprach im parlamentarischen UA am 8. April 2021 von weiteren Kaufangeboten für das gesamte Ibiza-Video

Das entspricht ausnahmsweise tatsächlich den von EU-Infothek recherchierten Fakten. Bereits am 14. Oktober 2019 berichtete EU-Infothek: Auszug aus diesem Bericht: Einige seiner Berater wollten ihm besonders Gutes tun und Straches verständlichen Wunsch, endlich das ganze 7-stündige Ibiza Video der Öffentlichkeit als Beweis dafür vorzulegen, was in Ibiza wirklich Sache war, …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: „Detektiv“ und „Lockvogel“ tappten 2017 – beide teilweise nackt – in eigene Videofalle

Ein boshafter Autor oder Regisseur könnte diese Szenen nicht besser erfinden: Sowohl der „Detektiv“ Julian H. als auch der sogenannte „Lockvogel“ tappten 2017 auf Ibiza in die eigene Videofalle! Um den „Detektiv“ braucht man sich keine Sorgen zu machen – um den „Lockvogel“ schon: das Video zeigt den Rücken einer …

Lesen Sie mehr...

Die niederträchtigen Verteidigungsstrategien der Rechtsanwälte des Julian H.

Wir alle kennen Berichte über Strafverfahren bekannter Beschuldigter und die Strategien ihrer Strafverteidiger. Fast immer lesen sich die Schriftsätze dieser hochbezahlten Strafverteidiger als nahezu logisch scheinende Antwort auf den Strafantrag der Staatsanwaltschaft: Der Angeklagte ist unschuldig, nur die Staatsanwaltschaft will das nicht verstehen und das Gericht weiß es noch nicht. …

Lesen Sie mehr...