Dienstag, 24. Mai 2022
Startseite / Allgemein / EU-Infothek wurde gehackt

EU-Infothek wurde gehackt

Symbolbild: „Hacker“ / Bild © CC0 Creative Commons, Pixabay (Ausschnitt)

Wir bitten alle Leser von EU-Infothek, welche in den letzten Tagen feststellen mussten, dass EU-Infothek nicht erreichbar war, um Verständnis. Einer der zahlreichen „Freunde“ von EU-Infothek hat uns gehackt.

Unser Techniker-Team hat von Freitag, 5. Feber, bis gestern, 8. Feber, an der Behebung des erheblichen IT-Schadens gearbeitet. Zum Glück können wir sagen: „Unserem Ingenieur ist nichts zu schwör.“

EU-Infothek ist wieder problemlos erreichbar, die Zugänge sind nach modernsten Erkenntnissen gesichert.

In Kürze lesen Sie auf EU-Infothek neue, spannende Enthüllungen.

Herzliche Grüße,
Ihr EU-Infothek Team

Das könnte Sie auch interessieren

Das System Krisper: Wie Politiker ihr Amt missverstehen und der Demokratie schaden

Österreich steckt in einer tiefen Krise, die alle Bürger betrifft, vor allem den Mittelstand: Geldentwertung, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.