Sonntag, 4. Dezember 2022
Startseite / Redaktion (Seite 10)

Redaktion

GRÜNE-Gate: Exxpress / Der grüne Sündenfall: Die ganze Anklage gegen Chorherr

Der grüne Korruptionsskandal: Ex-Parteichef Christoph Chorherr (60) sowie millionenschwere Bauunternehmer sind im Afrika-Spenden-Krimi nun angeklagt. Der eXXpress bringt die ganze Anklageschrift – die Zahlungen, die Zeugen, die politische Brisanz. Auf 47 Seiten beschreiben die Ermittler der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ein System aus Spendengebern und Spendennehmern, ein System aus millionenschweren …

Lesen Sie mehr...

Falter-Gate: Dieser Twitter-Post von Dr. Klenk war im Sommer 2021 nur zwei Stunden online

Twitter / Bild © Souvik Banerjee via Unsplash (Ausschnitt) / CC0 Creative Commons Ein aufmerksamer Bürger übermittelte an www.eu-infothek.com diesen bemerkenswerten Screenshot einer Twitter-Nachricht des Dr. Florian Klenk vom Sommer 2021. Der verlässliche, aufmerksame Leser (Name der Redaktion bekannt) bestätigt, dass er sich über diese Aussage auf Twitter mehr als …

Lesen Sie mehr...

Falter-Gate: Exxpress / Justiz-Affäre: „Um 15.24 Uhr ein Anruf von Klenk, um 16.26 Uhr kam die Kripo“

Schredder-Affäre / ©screenshot/youtube Die Indizien mehren sich, dass es politisch motivierte Leaks im Bereich der Justiz geben könnte: Bei der “Schredder-Affäre” bat “Falter”-Chefredakteur Florian Klenk am 18. Juli 2019 den Tatverdächtigen um ein Gespräch – nur 62 Minuten bevor diesen die Kripo besuchte. Der eXXpress hat das Protokoll.   Die …

Lesen Sie mehr...

Justiz: Auf den Spuren des Grünen-Urgesteins Dr. Walter Geyer, dem ersten Chef der WKStA

Bei den Koalitionsverhandlungen zwischen ÖVP und Grünen im Herbst 2019 gehörte der erste Leiter der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft, Walter Geyer, dem Team der Grünen an. Geyer saß von 1986 bis 1988 für die Grünen im Parlament und kehrte dann zur Staatsanwaltschaft zurück; er leitete die Staatsanwaltschaft Korneuburg, war Sprecher der …

Lesen Sie mehr...

FALTER-Gate / Dr. Florian Klenk: Affäre über geheime Aktenteile legt Nerven blank: Aufdecker „exxpress.at“ wird auf Twitter wüst beschimpft und es werden falsche Spuren gesetzt

„Wer austeilt, muss auch einstecken können“, meint das alte Sprichwort. Ist aber nicht so, besonders bei den erfolgsgewohnten, links schreibenden Edeljournalisten ist man scheinbar gewohnt, „immer auf der richtigen Seite“ zu stehen und keine Fehler einzugestehen. Sogar FALTER-Gründer Armin Thurnher meldet sich auf Twitter höchstwahrscheinlich direkt aus dem ihm zuzurechnenden …

Lesen Sie mehr...