Freitag 24. Oktober 2014, 17:50

Top Thema

Justizia in Italia

Mit Besen „bewaffnete“ Funktionäre der Landtagspartei Süd-Tiroler Freiheit (STF)Kaum zu glauben, aber wahr – weil mit Besen „bewaffnete“ Funktionäre der Landtagspartei Süd-Tiroler Freiheit (STF) 2010 aus Anlass einer Demonstration unter dem umstrittenen Mussolini-Fries vor dem Palazzo der Finanzbehörden in Bozen ein Plakat mit dem Slogan "90 Jahre Annexion – 90 Jahre Unrecht - Auf Italien kann SÜD-TIROL verzichten" mit sich führten, sind drei ihrer Führungsmitglieder soeben vom zuständigen Landesgericht zu saftigen Geldstrafen verurteilt worden. von Prof. Dr. Dr. h. c. Reinhard OLT »

Der Sturz von Alenka Bratusek

Der Sturz von Alenka BratusekDie Slowenin Alenka Bratusek will nach ihrem Scheitern im Europaparlament nicht mehr EU-Kommissarin werden. Er habe diese Mitteilung am Donnerstag erhalten, teilte der künftige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in Brüssel mit. Alenka Bratusek galt schon vorher als Wackelkandidat im Juncker-Team. »

Der charmante Lord Hill bittet um Geduld

Der charmante Lord Hill bittet um GeduldDie Personalie ist pikant: Kann ausgerechnet ein Brite Europas Finanzindustrie die Zügel anlegen? Jonathan Hill zeigt sich pro-europäisch und verspricht, EU-Regeln durchzusetzen. Doch bei den Details bleibt er Antworten schuldig »

Aktuelles

Ebola-Epidemie erreicht Mali und New York

New Yorks Bürgermeister bestätigt Ebola-Fall
Nach dem Übergreifen von Ebola auf Mali schickt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Experten in das westafrikanische Land. Drei seien bereits an Ort und Stelle, um die Lage zu untersuchen, mindestens vier weitere sollen nun folgen, sagte am Freitag eine WHO-Sprecherin. Inzwischen ist das Virus auch in der US-Metropole New York angekommen. Die EU stockt ihre Hilfe auf eine Milliarde Euro auf. »

Kommentare

7,3 Billionen Dollar für 2.325 Superreiche

7,3 Billionen Dollar für 2.325 Superreiche
Der internationale Klub  der Dollar-Milliardäre hat derzeit weltweit 2.325 Mitglieder und wächst ständig. Heuer gibt es bereits um 155 Exemplare dieser elitären Spezies mehr als im Vorjahr, und das Gesamtvermögen aller Superreichen ist um fast 12 Prozent auf 7.300 Milliarden Dollar angewachsen. von Peter MUZIK  »

Interviews

Audio Europa Kontroverse – Podcast


Integration - Zusammenleben in Österreich

Zwei Köpfe
Kontrovers - die Audiodiskussionsserie auf EU-Infothek. Auch diesmal diskutieren Andreas Unterberger und Georg Hoffmann-Ostenhof wieder über ein aktuelles Thema. Kontrovers ist Programm auch dieser Diskussion. Die beiden Journalisten widmen sich mit ihren unterschiedlichen Weltanschauungen dem Thema: Integration - Zusammenleben in Österreich. von Andreas UNTERBERGER »

Banken & Finanzen

Monetär finanzierte Steuersenkung in der Eurozone?

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EZB-Chef Mario Draghi
Nachdem mittlerweile auch die EU-Kommission und die EZB zur Einsicht gelangt sind, dass die rigiden öffentlichen Sparprogramme die Probleme der Eurozone nur verschärft haben, beginnt die Diskussion um „europäisch koordinierte“ Maßnahmen. von Rainer SOMMER »

Bildung & Kultur

Der Qualitätsdiskurs in der Erwachsenenbildung geht weiter

Der Qualitätsdiskurs in der Erwachsenenbildung geht weiter
Stimmen für eine Professionalisierung und Qualitätssicherung der Erwachsenenbildung innerhalb Europas werden immer zahlreicher. Da die Qualifikation der KursanbieterInnen einen großen Beitrag leistet, um die Qualität in der Erwachsenenbildung zu sichern, wurde auf europäischer Ebene mit dem Projekt GINCO Tools & Training (GINCO T&T) ein Kompetenzprofil für ErwachsenenbildnerInnen entwickelt. »

Binnenmarkt & Wettbewerb

Digitale Agenda

Neuer EU-Internetkommissar Oettinger will digitale Aufholjagd

EU-Internetkommissar Günter Oettinger
Günther Oettinger hat sich eingelesen in den neuen Aufgabenbereich. Als designierter EU-Kommissar für Internetwirtschaft beantwortete er am Montagabend stundenlang Fragen von Europaabgeordneten. Und hielt dabei auch mit seiner Meinung zu Promi-Nacktfotos nicht hinterm Berg. »

Energie & Ressourcen

Erweiterung

Europapolitik

Moscovici bekommt weiteren Fragenkatalog - Antwort bis Dienstag

Moscovici bekommt weiteren Fragenkatalog
Die Anhörung des designierten EU-Wirtschafts- und Finanzkommissars Pierre Moscovici im Europaparlament geht in die Verlängerung. Fraktionssprecher der Volksvertretung konnten sich am Donnerstagabend nicht auf eine positive Empfehlung für den Kandidaten verständigen, stattdessen soll er nun bis Dienstag offene Fragen schriftlich beantworten. »

Gesundheit

Der Rauch lichtet sich - Tabakindustrie sucht Alternativen

Tabakindustrie sucht Alternativen
Raucher haben es schwer. Von immer mehr Orten werden sie verbannt, Schockbilder sollen sie vom Griff zur Kippe abschrecken. Immer mehr verzichten lieber ganz auf Zigaretten. Die Tabakkonzerne reagieren: Sie drehen an der Preisschraube - und suchen neue Märkte. »

Global


Iran: Massaker an iranischen Flüchtlingen

Iran: Massaker an iranischen Flüchtlingen
Bei einem kaltblütigen Angriff auf Camp Ashraf (Irak) Anfang September wurden 52 unbewaffnete, wehrlose Volksmudschahedin massakriert – Mitglieder der iranischen Hauptopposition. Trotz offizieller Zusicherungen der UNO und der USA befinden sie sich in höchster Gefahr. »

EU-Backstage & Personalia

Justiz

Bundesrat mehrheitlich für eine Europäische Staatsanwaltschaft

Bundesrat mehrheitlich für eine Europäische Staatsanwaltschaft
Abermals auf der Tagesordnung des EU-Ausschusses des Bundesrats stand die neu einzurichtende Europäische Staatsanwaltschaft (EStA) zur Bekämpfung der Korruption mit EU- Fördergeldern. Die Länderkammer hat sich mit dem Vorschlag erstmals am 11. September 2013 auseinandergesetzt und sich dazu grundsätzlich positiv geäußert. »

Regionalpolitik

Sicherheit

Geheimdienstexperte: NSA-Schnüffelei könnte der US-Wirtschaft schaden

Prof. Wolfgang Krieger, führender deutscher Experte auf dem Gebiet der Nachrichtendienste
Die durch die Enthüllungen von Edward Snowden bekannt gewordenen Abhörpraktiken des US-Geheimdienstes NSA könnten nach Ansicht des führenden deutschen Experten auf dem Gebiet der Nachrichtendienste, Prof. Wolfgang Krieger, zum wirtschaftlichen Bumerang für die USA werden. von Heinz WERNITZNIG »

Technologie, Forschung

Freihandelsabkommen: Persilschein für Gentechnik

Freihandelsabkommen: Persilschein für Gentechnik
Die Zulassungsverfahren für GVOs sind komplex, langwierig und teuer. Mit dem bevorstehenden Freihandelsabkommen könnte sich das schlagartig ändern, so die Befürchtungen der Umweltschützer. Greenpeace & Co. werten den Abzug der Monsanto-Jünger als raffiniertes taktisches Manöver, um die Wogen zu glätten. von Thomas WINKLER »

Soziales & Arbeit

Telekommunikation & Verkehr

Tourismus & Freizeit

Über den Winter nach Thailand!

Über den Winter nach Thailand!
Entfliehen Sie der kalten Jahreszeit und verbringen Sie einen Traumurlaub im Siam Residence Boutique Resort auf der Palmeninsel Koh Samui. »

Umwelt & Agrar

Banner100; Bild: EU-Infothek