Freitag, 9. Dezember 2022
Startseite / Allgemein / E-Book dokumentiert die Ermordung von John F. Kennedy in neuem Licht

E-Book dokumentiert die Ermordung von John F. Kennedy in neuem Licht

Autor Helmut Heiss dokumentiert in seinem neu erschienenen E-Book „Der Schatten der Macht“ aus seiner Sicht den Ablauf der Verschwörung und bringt die Drahtzieher der Ermordung John F. Kennedys ans Licht. Aus Geheimdienstkreisen will der in den USA lebende gebürtige Österreicher Heiss vor mehr als 30 Jahren die Hintergründe und das Motiv für diese schreckliche Tat erfahren haben, welche die ganze Welt schockierte.

[[image1]]Erst heute, fünfzig  Jahre nach der Ermordung Kennedys sei es laut Heiss möglich, darüber zu schreiben, nachdem alle direkt Beteiligten verstorben sind und die Verjährungsfrist für sensible Informationen von 30 Jahren verstrichen ist.

Heiss sichtete im Laufe der Jahre hunderte Bűcher und Artikel űber dieses Thema. Jene Schriften, welche an der Oberfläche der Wahrheit kratzten, wiesen alle die gleiche Lűcke auf: das fehlende Motiv.  Immer mehr Theorien um die Ermordung JFKs kamen den Geheimdiensten gerade recht, trugen sie doch zur Verwirrung bei und waren laut Heiss eine Teil der Strategie, die unvorstellbare Wahrheit zu verdecken.

„Von den vielen Theorien kamen wohl einige der Wahrheit nahe, doch niemand wusste bisher um das Motiv, welches alle Puzzleteile lückenlos in ein Gesamtbild fügt“, ist Heiss von seiner Dokumentation des Falles überzeugt.

Das Buch beschreibt durch welchen außergewöhnlichen Zufall der Autor an die Informationen kam und bietet dem Leser eine Űberprüfung  der logischen Verknüpfungen und Tatabläufe an.

In Kenntnis des Motivs ergeben auf rund 150 Seiten einfach strukturierte und nachvollziehbare Verbindungen und Handlungen eine Darstellung des Komplotts und Tathergangs.

Jahrhundert-Verbrechen

„Ich habe an diesem Buch über 25 Jahre gearbeitet, um die Informationen zu verifizieren und jene Teile verarbeitet und aufgezeigt die genau den Tatsachen entsprechen, welche eine Sondereinheit des US Geheimdienstes nach dem Mord herausgefunden hatte und die sofort unter Verschluss gesetzt wurden“, so Helmut Heiss.

Das Buch zeigt die kriminell durchsetzte politische Situation der USA nach dem zweiten Weltkrieg auf, in der ein Jahrhundert-Verbrechen wie der Mord an Kennedy geschehen konnte.

Der Autor ist auch USA Korrespondent der EU-Infothek Redaktion und schreibt Berichte űber Politik und Zeitgeschehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert