Sonntag, 22. Mai 2022
Startseite / Allgemein / Europäische „Everyplaces“ als online Sprachlernorte

Europäische „Everyplaces“ als online Sprachlernorte

Europa ist voller „Everyplaces“ – kleine Städte mit unterschiedlichen Sprachen, interessanten Plätzen, und Geschichten. Die Sprachlernplattform Everyplace erkennt dieses authentische Umfeld von europäischen Orten als Bildungsressource und verknüpft es mit dem Lernen von Sprachen.

[[image1]]Neue Sprachen zu erlernen ist der Wunsch vieler Menschen, möglichst schnell und möglichst effektiv. Lernressourcen für die meistgesprochenen Sprachen weltweit gibt es viele, doch mangelt es an Lernmaterialien zum Erlernen von Sprachen, die nicht den Weltsprachen angehören. Mit der neuen Everyplace Plattform können auch selten gelehrte und gelernte Sprachen Europas erlernen und gleichzeitig in unterschiedliche europäische Kulturen eingetaucht werden. Dieses Sprachlerntool verbindet das Lernen von Sprachen mit dem Kennenlernen unterschiedlicher europäischer Städte, deren jeweiliger lokaler Kultur und Traditionen.

Kultur und Sprache verbinden

Die kostenfreie Plattform ist ausgestattet mit 3D-Panorma Bildern unterschiedlicher Everyplaces in Lettland, Tschechien, Polen, Litauen und Deutschland. Videos und Fotos unterschiedlicher Orte der europäischen „Everyplaces“ ermöglichen es den NutzerInnen durch die Provinzen Europas zu navigieren, während sie ihre Sprachkenntnisse im authentischen, kontextreichen Rahmen der unterschiedlichen Everyplaces weiterentwickeln. Interaktive Geschichten in der jeweiligen Landessprache unterstützen das kontextbezogene Sprachenlernen. Mit der Everyplace Plattform werden nicht nur Fremdsprachenkenntnisse erworben, sondern ein Eintauchen in die Kultur und Gassen europäischer Städte ermöglicht. Städte dienen damit online als Sprachlernort.

Ein Everyplace ist weder eine turbulente Großstadt noch eine bekannte Touristenattraktion, sondern ein Ort, der typische Kleinstädte Europas repräsentiert. Die interkulturelle Dimension der Plattform sowie die multikulturelle Geschichte, die sich aus der Visualisierung der Städte ergibt, erzeugen ein stärkeres Bewusstsein vom provinzialen Europa und den in ihr lebenden Menschen. Dieses innovative Lernkonzept schafft online eine direkte Verbindung zwischen dem  sprachlichen und dem kulturellen Umfeld wenig touristischer Kleinstädte in  Europa und unterstützt den Spracherwerb indem zusätzlich umfangreiche örtliche Hintergrundinformationen geboten werden.

Die Everyplace Plattform wurde vom Aus- und Weiterbildungsanbieter die Berater® in Kooperation mit verschiedenen europäischen Partnern entwickelt und steht nun kostenlos zur Verfügung unter //www.eu-everyplace.eu/.

Die Materialien sind derzeit auf Deutsch, Litauisch, Polnisch, Lettisch und Tschechisch verfügbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.