Mittwoch 17. September 2014, 13:18

Europapolitik

Euroopäische Politik

Johannes Hahn wird EU-Kommissar für Soziales

Johannes Hahn wird EU-Kommissar für Soziales
Ursprünglich war Johannes Hahn für mehrere Ressorts im Gespräch – in seiner zweite Amtsperiode als EU-Kommissar wird er nun aktuellen Medienberichten zu Folge das Ressort Soziales übernehmen. »

EU-Topjobs - Hahn für EU-Verkehrsressort im Gespräch

Hahn für EU-Verkehrsressort im Gespräch
Der österreichische EU-Kommissar Johannes Hahn dürfte aller Voraussicht nach in der nächsten Juncker-Kommission nicht mehr die Regionalpolitik betreuen. Dem Vernehmen nach gilt dieses Dossier für Hahn als unwahrscheinlich, er könnte dagegen ein wirtschaftsorientiertes Ressort wie etwa Verkehr bekommen. »

Russland und der Westen in der Sanktionsspirale

Goldgräberstimmung in Serbiens Landwirtschaft nach russischen Sanktionen gegen EU
In der Ukraine-Krise ist die Zeit des reinen politischen Dialogs abgelaufen, Brüssel und Moskau setzen auch auf Wirtschaftssanktionen. Beide Seiten geben sich unbeirrt. Während europäische Bauern stöhnen, ist manch Unternehmer trickreich - und etikettiert seine Ware um. »

Kroatien noch auf der Suche nach seiner Rolle in der EU

Kroatien noch auf der Suche nach seiner Rolle in der EU
Seit einem Jahr ist Kroatien nun in der EU. Doch das Land sucht noch immer nach seinem spezifischen Platz im Alltag des Brüsseler Systems. Kroatische Medien werfen der Regierung vor, sich bei den Krisen in der Ukraine und dem Nahen Osten zu sehr zurückzuhalten. »

Die Furcht Europas vor dem Balkan - real oder eingebildet?

Europas Politiker und Manager warnen in schöner Regelmäßigkeit vor der drohenden «Balkanisierung». In den letzten Monaten machten die vielen Asylbewerber Schlagzeilen. Jetzt soll es eine Balkankonferenz in Berlin geben. Aber was ist so schlimm an der Region? »

Merkels Kurzbesuch nahe der Spannungszone

Merkels Kurzbesuch nahe der Spannungszone
Kurz vor dem Nato-Gipfel fliegt die Kanzlerin nach Lettland. Die baltischen Bündnispartner verfolgen die Spannungen mit Russland mit besonderer Sorge - und verknüpfen damit Erwartungen auch an Berlin. »

Index 2014
Index 2013
Index 2012
Index 2011