Freitag 30. Jänner 2015, 17:56

Europapolitik

Euroopäische Politik

EU-Ukraine: Makrofinanzhilfe in Höhe von 1,8 Mrd. EUR

Der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker
Die Europäische Kommission ist bereit, der unter einer schweren Wirtschaftsrezession leidenden Ukraine weitere finanzielle Unterstützung zu gewähren. Der Konflikt im Osten des Landes hat die Wirtschaft schwer in Mitleidenschaft gezogen. Deshalb hat die Kommission eine neue Makrofinanzhilfe (MFH) in Form mittelfristiger Darlehen von bis zu 1,8 Mrd. EUR vorgeschlagen. »

Brüssel stellt Defizitsünder Frankreich Spar-Ultimatum

EU-Währungskommissar Pierre Moscovici
Die Konjunktur läuft alles andere als rund in der Eurozone. Die EU-Kommission will Schuldensünder erst mal noch nicht bestrafen, setzt aber Fristen für mehr Haushaltsdisziplin. Finanzminister Schäuble zeigt Verständnis für die Partnerländer. »

EU ändert nach Londons Aufschrei die Bezahl-Regeln

David Cameron schlug mit der Faust auf den Tisch
David Cameron schlug mit der Faust auf den Tisch - und kann nun einen Sieg verkünden: Die EU gibt Großbritannien mehr Zeit für eine milliardenschwere Nachzahlung und ändert dafür extra ihre Regeln. An der Summe ändert sich aber nichts. »

Index 2015
Index 2014
Index 2013
Index 2012
Index 2011