Sonntag, 22. Mai 2022
Startseite / Allgemein / Corona-Antikörpertest: Geschäftemacherei verhindert rasche Testung der Bevölkerung

Corona-Antikörpertest: Geschäftemacherei verhindert rasche Testung der Bevölkerung

Bild © CC0 Creative Commons, Pixabay (Ausschnitt)

Es gibt seit einigen Tagen einen raschen, sicheren CORONA-Antikörpertest: ein kleiner Pieks in den Finger, nach ca. 15 Minuten liegt das Ergebnis des Bluttests vor.

Diesen Antikörpertest wollten Ärzte um ca. 80 Euro, also sehr preiswert, ihren Patienten als weitgehendst sichere „Sofort-information“ (Treffsicherheit des Tests ist 97 %) anbieten.

Das rief umgehend ausgerechnet die Ärztekammer auf den Plan, welche diesen Test per sofort untersagte. Begründung: es gäbe für diesen Corona-Test in Österreich noch keine Zulassung. Allerdings gibt es bereits in Deutschland (in Baden-Württemberg) diese Zulassung.

Wie EU-Infothek in Erfahrung bringen konnte, soll es nun doch zu einer Zulassung auch in Österreich kommen oder vor kurzem gekommen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Das System Krisper: Wie Politiker ihr Amt missverstehen und der Demokratie schaden

Österreich steckt in einer tiefen Krise, die alle Bürger betrifft, vor allem den Mittelstand: Geldentwertung, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.