EU-Infothek - Newsfeed EU und Förderungen http://www.eu-infothek.com/rss/medienspiegel.xml de <![CDATA[Donald Trump: Das Drama der Republikaner]]> http://www.eu-infothek.com/article/donald-trump-das-drama-der-republikaner „Our country is divided and out of control“, hat Donald Trump vor wenigen Tagen getwittert. Und ausgerechnet den Immobilien-Tycoon, der die&nbsp; Staaten spaltet,&nbsp; hat die&nbsp; ebenfalls gespaltene Republikanische&nbsp; Partei in Cleveland zu ihrem&nbsp; Präsidentschaftskandidaten gekürt.&nbsp; Es war zwar nicht die erste Blamage&nbsp; der Republikaner, aber gewiss eine sehr spektakuläre.&nbsp; Sie schicken einen Mann in&nbsp; das Rennen um die weltweit wichtigste Politfunktion, der zwar die parteiinternen Vorwahlen überraschender Weise souverän gewinnen konnte, jedoch in aller Welt wegen seiner aggressiv-populistischen Standpunkte in vielen Fragen als gefährlicher Irrer gefürchtet wird. http://www.eu-infothek.com/article/donald-trump-das-drama-der-republikaner#comments Wed, 20 Jul 2016 15:05:58 +0000 Peter MUZIK für EU-Infothek 20210 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Mein Glaube heißt Gleichheit]]> http://www.eu-infothek.com/article/mein-glaube-heisst-gleichheit Den Glauben an einen christlichen Gott als Staatsgrundidee hat die Idee „der totalen Gleichheit aller Menschen und Kulturen“ abgelöst. Diesem opfern fanatische Eliten wissenschaftliche Erkenntnisse und persönliche Erfahrungen im täglichen Leben.&nbsp; http://www.eu-infothek.com/article/mein-glaube-heisst-gleichheit#comments Tue, 19 Jul 2016 09:06:25 +0000 Michael HÖRL für EU-Infothek 20207 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Der wahre Staatsstreich in der Türkei geht schleichend vor sich]]> http://www.eu-infothek.com/article/der-wahre-staatsstreich-der-tuerkei-geht-schleichend-vor-sich In der Türkei hat eine kleine Fraktion von Anhängern des im Exil lebenden islamistischen Sektenführers Gülen versucht, einen militärischen Staatsstreich durchzuführen, um die ebenfalls islamistische Regierung zu stürzen. Soviel gilt als sicher. Die unzähligen Ungereimtheiten und Widersprüche rund um diesen gescheiterten „Putsch Light“ werden vielleicht im Laufe der Zeit aufgeklärt oder auch nie erhellt werden und lassen jede Menge Spielraum für Spekulationen und Verschwörungstheorien. Das Schlimme daran ist, dass rund die Hälfte der türkischen Bevölkerung der Regierungspartei AKP und dem Staatspräsidenten Erdogan zutrauen, diesen Coup selbst organisiert oder zumindest davon gewusst und ihn zugelassen zu haben, um von ihren innenpolitischen Problemen abzulenken und ihre ohnehin fast uneingeschränkte Macht noch weiter auszubauen. http://www.eu-infothek.com/article/der-wahre-staatsstreich-der-tuerkei-geht-schleichend-vor-sich#comments Mon, 18 Jul 2016 08:31:10 +0000 Tansel TERZIOGLU für EU-Infothek 20205 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Ignorierte nationale Minderheiten – Krux der EU]]> http://www.eu-infothek.com/article/ignorierte-nationale-minderheiten-krux-der-eu Seit sich Engländer und Waliser wider Schotten und Nordiren mehrheitlich für die Verabschiedung des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (EU) entschieden, sind quer über den Kontinent Gründe und Folgen geradezu auf inflationäre Weise erörtert worden. Auffällig ist, dass dabei ein unterschätztes Thema gänzlich außer Acht geriet, nämlich Lage, Dasein und Bedürfnisse einer Gruppe von Minderheiten. Dies korreliert mit dem Stellenwert, den diese in EUropa einnehmen. http://www.eu-infothek.com/article/ignorierte-nationale-minderheiten-krux-der-eu#comments Fri, 15 Jul 2016 08:17:33 +0000 Prof. Dr. Dr. h. c. Reinhard OLT für EU-Infothek 20203 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Österreich: Die Zuwanderung als Mietentreiber ]]> http://www.eu-infothek.com/article/oesterreich-die-zuwanderung-als-mietentreiber Neben den afro-arabischen Flüchtlingsströmen ist es vor allem die EU-Binnenwanderung, die die Mieten in Europas Ballungsräumen durch die Decke gehen lässt. In ländlichen Gebieten bzw. in Südosteuropa aber sinken sie. Europaweit bauen sich enorme Verwerfungen auf. http://www.eu-infothek.com/article/oesterreich-die-zuwanderung-als-mietentreiber#comments Thu, 14 Jul 2016 03:50:39 +0000 Michael HÖRL für EU-Infothek 20199 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Die nächste Bankenkrise kommt bestimmt]]> http://www.eu-infothek.com/article/die-naechste-bankenkrise-kommt-bestimmt Keine Woche ohne Panik: Nachdem die allgemeine Aufregung über den Brexit&nbsp; allmählich, wenn auch nur langsam, abgeflaut ist, sind nunmehr die Banken dran. Genauer gesagt: die italienischen Geldinstitute.&nbsp;&nbsp; Sie konnten sich nach wochenlangem Vorgeplänkel nun endgültig ins Zentrum der europaweiten Aufmerksamkeit katapultieren, weil sie schwer angeschlagen und damit bestens geeignet sind, für die nächste große EU-Krise zu sorgen. http://www.eu-infothek.com/article/die-naechste-bankenkrise-kommt-bestimmt#comments Wed, 13 Jul 2016 08:30:12 +0000 Peter MUZIK für EU-Infothek 20195 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Zwei Tiefschläge für Europa]]> http://www.eu-infothek.com/article/zwei-tiefschlaege-fuer-europa Zwei schwere Schläge haben die Europäische Union so hart getroffen, dass jeder schon alleine zum entscheidenden K.O. für die EU werden könnte. Und der zweite Schlag scheint noch viel schlimmer, auch wenn alles Gegacker im europäischen Hühnerhof vorerst dem Brexit-Referendum gilt, also der Mehrheitsentscheidung der Briten für einen EU-Austritt. http://www.eu-infothek.com/article/zwei-tiefschlaege-fuer-europa#comments Tue, 12 Jul 2016 12:14:01 +0000 Andreas UNTERBERGER für EU-Infothek 20193 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Brexit: Eine zweite Maggie Thatcher muss her]]> http://www.eu-infothek.com/article/brexit-eine-zweite-maggie-thatcher-muss-her Armes Königreich! Die Queen ließ zwar verlauten, dass sie noch am Leben sei, aber sonst geht‘s drunter und drüber in Großbritannien. Nach dem&nbsp; verhängnisvollen&nbsp; YES zum Brexit&nbsp; ist auf der Insel Chaos pur angesagt: Obwohl&nbsp; Elizabeth II&nbsp; ihren Landsleuten&nbsp; geraten hat, „ruhig und gefasst zu bleiben“, überstürzen sich die Ereignisse. Die beiden Galionsfiguren der Brexit-Befürworter haben, wohl auf Grund ihrer dubiosen, verantwortungslosen Lügen-Kampagne, bereits das Weite gesucht: Londons Ex-Bürgermeister Boris Johnson bewarb sich in letzter Sekunde doch nicht um das Amt des konservativen Premiers David Cameron, der im Herbst das Handtuch werfen wird. Am Montag legte auch Nigel Farage, Chef der EU-feindlichen, nationalpopulistischen UKIP, zur allgemeinen Überraschung seine Funktion als Parteichef zurück - kurioserweise wird er als EU-Abgeordneter weiterhin auf der Brüsseler Gehaltsliste stehen. http://www.eu-infothek.com/article/brexit-eine-zweite-maggie-thatcher-muss-her#comments Thu, 07 Jul 2016 18:31:25 +0000 Peter MUZIK für EU-Infothek 20188 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Brexit: Szenen einer Scheidung]]> http://www.eu-infothek.com/article/brexit-szenen-einer-scheidung Seit 23. Juni&nbsp; ist alles anders:&nbsp; Das befürchtete, jedoch kaum erwartete Ja der Briten zum Brexit&nbsp; ist&nbsp; so etwas wie die Stunde Null&nbsp; einer neuen Zeitrechnung für Großbritannien, desgleichen für die Europäische Union. In Zukunft wird sich in Politik und Wirtschaft vieles ändern - doch was genau ist vorerst nur äußerst schwer abzuschätzen. Die britische Tragödie besteht derzeit aus 18&nbsp; Kapitel. http://www.eu-infothek.com/article/brexit-szenen-einer-scheidung#comments Thu, 30 Jun 2016 04:31:28 +0000 Peter MUZIK für EU-Infothek 20180 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Brexit als letzte Chance für Europa]]> http://www.eu-infothek.com/article/brexit-als-letzte-chance-fuer-europa Wenn Brüssels Nomenklatura jetzt umdenkt, kann der Briten-Schock den wankenden Riesen sogar stärken. Macht man weiter wie bisher, fährt der Laden an die Wand. http://www.eu-infothek.com/article/brexit-als-letzte-chance-fuer-europa#comments Mon, 27 Jun 2016 07:29:57 +0000 Michael HÖRL für EU-Infothek 20175 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Was Politiker von Fußballern lernen können]]> http://www.eu-infothek.com/article/was-politiker-von-fussballern-lernen-koennen Alles Fußball - selbstverständlich auch an dieser Stelle.&nbsp; Bei der EURO 2016 zeichnet sich jedenfalls ab, dass&nbsp; Kickerteams in drei Kategorien einzuteilen sind: Die einen&nbsp; stehen für Power-Fußball, den&nbsp; beispielsweise die Nationalmannschaften von&nbsp; Ungarn, Island&nbsp; oder Russland praktizieren. Deren Spieler sind durchwegs groß gebaut, schnell, kampf- und kopfballstark, setzen auf Mannschaftsgeist und Kollektiv, verzichten jedoch - notgedrungen - auf technische Kunststücke. Sie setzen eisern die Taktik ihres Trainers um und ordnen alles dem Endzweck unter - den Ball irgendwie ins gegnerische Tor zu knallen. Fazit: Diese Truppen ohne bekannte Namen haben bisher zwar aufgezeigt, doch Champion werden sie wohl nicht. http://www.eu-infothek.com/article/was-politiker-von-fussballern-lernen-koennen#comments Wed, 22 Jun 2016 04:00:00 +0000 Peter MUZIK für EU-Infothek 20170 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Ein Referendum ohne guten Ausgang]]> http://www.eu-infothek.com/article/ein-referendum-ohne-guten-ausgang Die Briten stehen beim Brexit-Referendum vor einer fatalen Entscheidung. Ob Ja, ob Nein – jedes Ergebnis wird schlecht und gefährlich sein, so erstaunlich und widersprüchlich das auch klingen mag. http://www.eu-infothek.com/article/ein-referendum-ohne-guten-ausgang#comments Mon, 20 Jun 2016 08:04:44 +0000 Andreas UNTERBERGER für EU-Infothek 20168 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Der Frühstart von Christian Kern]]> http://www.eu-infothek.com/article/der-fruehstart-von-christian-kern Der neue Bundeskanzler wird in jüngster Zeit wohl einige Aha-Erlebnisse gehabt haben. Christian Kern&nbsp; dürfte etwa rasch erkannt haben, dass es einen riesigen Unterschied ausmacht, ob man Generaldirektor der Österreichischen Bundesbahnen oder aber Regierungschef der Republik Österreich ist. http://www.eu-infothek.com/article/der-fruehstart-von-christian-kern#comments Wed, 15 Jun 2016 04:00:13 +0000 Peter MUZIK für EU-Infothek 20163 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Warum der Brexit allen hilft]]> http://www.eu-infothek.com/article/warum-der-brexit-allen-hilft Die Briten hatten einen schüchternen (und billigen) Zollverein gebucht – aber einen zentralistischen (und teuren) Superstaat geliefert bekommen. Der Austritt war nur eine Frage der Zeit. Gelingt er schon beim ersten Mal, wird das die EU und England positiv verändern.&nbsp; http://www.eu-infothek.com/article/warum-der-brexit-allen-hilft#comments Tue, 14 Jun 2016 09:29:17 +0000 Michael HÖRL für EU-Infothek 20159 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[UK-Referendum: YES - sonst ist Feuer am Dach]]> http://www.eu-infothek.com/article/uk-referendum-yes-sonst-ist-feuer-am-dach Von der englischen Punk-Rockband The Clash stammt der Titel, der derzeit für jeden Briten die entscheidende Frage ist: „Should I stay or should I go?“. Am 23. Juni wird ein Referendum im Vereinigten Königreich darüber entscheiden, wie es mit dem Inselstaat und zugleich mit der Europäischen Union weitergeht - auf- oder abwärts? http://www.eu-infothek.com/article/uk-referendum-yes-sonst-ist-feuer-am-dach#comments Tue, 07 Jun 2016 19:10:43 +0000 Peter MUZIK für EU-Infothek 20153 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Syrer auf das Erdbeerfeld?]]> http://www.eu-infothek.com/article/syrer-auf-das-erdbeerfeld Bundeskanzler Kern will syrische Flüchtlinge in Österreich arbeiten lassen. Brüsseler Stellen träumen von Ernteeinsätzen in der Landwirtschaft. Was man machen kann, und was es kostet. http://www.eu-infothek.com/article/syrer-auf-das-erdbeerfeld#comments Fri, 03 Jun 2016 04:00:00 +0000 Michael HÖRL für EU-Infothek 20144 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Ein Weckruf für die Sozialpartner]]> http://www.eu-infothek.com/article/ein-weckruf-fuer-die-sozialpartner Reinhold Mitterlehner hat endlich einmal für einen politischen Knalleffekt gesorgt: In einem „Kurier“-Interview übte der Vizekanzler heftig Kritik an den rot-weiß-roten Sozialpartnern. Die traditionsreiche „Viererbande“ - ÖGB, AK, WKO und Landwirtschaftskammer - solle ihre „altbekannten Rituale“ vergessen, unentwegt „einen Rucksack von Forderungen an die Regierung“ aufzulisten und zu glauben, damit sei „ihre Aufgabe erfüllt“. Statt laufend Forderungen für die eigene Klientel zu erheben - beispielsweise die Ausweitung sozialer Rechte und Schutz-bestimmungen auf der einen bzw. Steuererleichterungen für die Wirtschaft auf der anderen Seite - müssten sie sich „komplett ändern“ und vor allem die Interessen des Standorts berücksichtigen.&nbsp; http://www.eu-infothek.com/article/ein-weckruf-fuer-die-sozialpartner#comments Wed, 01 Jun 2016 04:00:00 +0000 Peter MUZIK für EU-Infothek 20145 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Für die Werte Europas]]> http://www.eu-infothek.com/article/fuer-die-werte-europas Klaudyna Droske ist baff. Die E-Mail, die sie am 11. April 2016 um 19.31 Uhr erreicht, muss wohl irrtümlich in ihrem Postfach gelandet sein, glaubt sie. Absender ist Ute Wroblewski von der Senatskanzlei Berlin. Betreff: Herzlichen Glückwunsch zur Nominierung für den Europapreis „Blauer Bär“ 2016, Festakt am Montag, den 9. Mai 2016. http://www.eu-infothek.com/article/fuer-die-werte-europas#comments Tue, 31 May 2016 04:00:00 +0000 Simone Bischof für EU-Infothek 20141 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Frankreich ist anders]]> http://www.eu-infothek.com/article/frankreich-ist-anders Knapp vor der Fußball-Europameisterschaft ist der absolut ideale Zeitpunkt: Nie ist die Erpressungsmacht von Gewerkschaften größer als zu einem solchen Zeitpunkt. Nie ist es leichter, eine ohnedies schwache und schwankende Regierung unter Druck zu setzen. Das haben wir ja auch schon vor zwei Jahren bei der Weltmeisterschaft in Brasilien gesehen. http://www.eu-infothek.com/article/frankreich-ist-anders#comments Mon, 30 May 2016 12:52:50 +0000 Andreas UNTERBERGER für EU-Infothek 20139 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[TTIP: Schlecht für Umwelt und Gemeinwohl?]]> http://www.eu-infothek.com/article/ttip-schlecht-fuer-umwelt-und-gemeinwohl „Ganz viele Menschen denken, TTIP reguliere, dass Neutralleiter-Kabel bei uns standartmäßig blau sind und in den USA weiß.“ Damit fasst Dr. Katharina Reuter kurz und einfach zusammen, wie wenig in Deutschland bekannt ist, was hinter TTIP steckt. Reuter ist Geschäftsführerin des UnternehmensGrün e.V. – Bundesverband der grünen Wirtschaft. Der Verein mit Sitz in Berlin ist ein ökologisch orientierter Unternehmensverband. Seit 1992 engagieren sich hier Unternehmen, die Verantwortung für Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft verbinden. Ende April lud UnternehmensGrün gemeinsam mit der Gemeinwohlökonomie Berlin zur neuen Gesprächsreihe „Berliner Unternehmensgespräche – Umwelt. Ethik. Gemeinwohl.“ in das Berliner taz Café ein. Den Anfang machte „TTIP – und der Protest von Unternehmen“. http://www.eu-infothek.com/article/ttip-schlecht-fuer-umwelt-und-gemeinwohl#comments Fri, 27 May 2016 09:30:05 +0000 Simone Bischof für EU-Infothek 20135 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Lohn- und Sozialdumping: Ein Trara der Sonderklasse]]> http://www.eu-infothek.com/article/lohn-und-sozialdumping-ein-trara-der-sonderklasse Das Kürzel LSD-BG ist der jüngste Nachweis, wie lustvoll Österreichs Unternehmen von der Politik gequält werden. Mit der 36-seitigen Novelle zum&nbsp; Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz, die auf dem Mist des Sozialministeriums gewachsen ist und demnächst im Parlament beschlossen werden soll, wird es gelingen, in-, aber auch gleich ausländischen Firmen noch mehr bürokratische Nadelstiche zu verabreichen. Auf Geheiß der Europäischen Union, der es ein Anliegen ist, dass Arbeitnehmer, die von Betrieben ins Ausland versandt werden, gleich viel verdienen wie die dortigen Branchen-kollegen,&nbsp; wird dieses gesetzliche Oeuvre bereits zum zweiten Mal innerhalb von sechs Jahren verschärft. http://www.eu-infothek.com/article/lohn-und-sozialdumping-ein-trara-der-sonderklasse#comments Wed, 25 May 2016 04:00:00 +0000 Peter MUZIK für EU-Infothek 20130 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Bundespräsidentenwahl: Bürgerliche Mitte zerstört, Populisten als neue Volksparteien]]> http://www.eu-infothek.com/article/bundespraesidentenwahl-buergerliche-mitte-zerstoert-populisten-als-neue-volksparteien Die ÖVP-Führung hat die Wahl des Alt-Sozialisten Van der Bellen organisiert (weil ihre Anhänger längst dort waren). Und die SPÖ-Eliten in Medien, Gymnasien und NGOs haben den Kontakt zu „ihren“ Arbeitern längst verloren. Nun übernehmen die politischen Ränder die Rolle der Großparteien. http://www.eu-infothek.com/article/bundespraesidentenwahl-buergerliche-mitte-zerstoert-populisten-als-neue-volksparteien#comments Tue, 24 May 2016 06:18:00 +0000 Michael HÖRL für EU-Infothek 20128 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Christian Kern muss einen doppelten Kraftakt versuchen]]> http://www.eu-infothek.com/article/christian-kern-muss-einen-doppelten-kraftakt-versuchen Die gruppendynamische Meisterleistung bei der Suche nach dem Faymann-Nachfolger grenzte an ein Wunder: Nachdem sich acht SP-Landesgremien zügig für Christian Kern ausgesprochen haben, blieb auch Michael Häupl, der eigentlich seinen Uralt-Spezi Gerhard Zeiler ins Rennen hatte schicken wollen, nichts mehr anderes übrig, als sich ebenfalls hinter den bisherigen ÖBB-Generaldirektor zu stellen.&nbsp; http://www.eu-infothek.com/article/christian-kern-muss-einen-doppelten-kraftakt-versuchen#comments Thu, 19 May 2016 13:36:41 +0000 Peter MUZIK für EU-Infothek 20123 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Hofburg-Wahl: Die Kandidaten im europa-weiten Benchmark]]> http://www.eu-infothek.com/article/hofburg-wahl-die-kandidaten-im-europa-weiten-benchmark Mit Heinz Fischer, der seit 8. Juli 2004 in der Wiener Hofburg amtiert, tritt der dienstälteste Staatspräsident im EU-Raum ab. Er&nbsp; zählt zu einem exklusiven Zirkel von bürgerlichen Politikern, die in 21 Mitgliedsstaaten das höchste, wenn gleich zumeist nur repräsentative Amt innehaben.&nbsp; http://www.eu-infothek.com/article/hofburg-wahl-die-kandidaten-im-europa-weiten-benchmark#comments Tue, 17 May 2016 11:44:14 +0000 Peter MUZIK für EU-Infothek 20121 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Nach Faymann: Wer traut sich - und warum?]]> http://www.eu-infothek.com/article/nach-faymann-wer-traut-sich-und-warum Das hat keiner erwartet, aber es war selbst für einen Politiker, der wie Mister Loctite an seinem Sessel zu kleben schien, einfach zu viel: Nach exakt 18 verlorenen Wahlen warf der Bundeskanzler am Montag zur allgemeinen Überraschung das Handtuch - wofür er&nbsp; übrigens uneingeschränkt&nbsp; Respekt verdient. http://www.eu-infothek.com/article/nach-faymann-wer-traut-sich-und-warum#comments Tue, 10 May 2016 13:03:31 +0000 Peter MUZIK für EU-Infothek 20112 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[E-Auto-Bauer setzen auf Batterien aus dem Mühlviertel]]> http://www.eu-infothek.com/article/e-auto-bauer-setzen-auf-batterien-aus-dem-muehlviertel Üppige Förderungen für die Anschaffung eines Neuwagens, geplante Verbote für Benzin- und Diesel-Pkw: Der Zug in Richtung Elektromobilität scheint nicht mehr aufzuhalten (siehe nachfolgendes Interview). Davon profitieren drei Brüder im Mühlviertel, die mit ihrer innovativen Akku-Technologie in der Branche für Furore sorgen. Kürzlich nahm ihre Firma Kreisel Electric den Spatenstich für ein Batteriewerk vor, das in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe setzt. &nbsp; http://www.eu-infothek.com/article/e-auto-bauer-setzen-auf-batterien-aus-dem-muehlviertel#comments Mon, 09 May 2016 07:43:47 +0000 Heinz WERNITZNIG für EU-Infothek 20108 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Der „Servus“-Tod, die Mörder und die Leichenfledderer]]> http://www.eu-infothek.com/article/der-servus-tod-die-moerder-und-die-leichenfledderer Die überraschend angekündigte Einstellung von „Servus TV“ ist eine absolute Katastrophe für Österreich. Zumindest für jeden an Qualitätsfernsehen und unabhängiger Berichterstattung Interessierten. Sie müsste eigentlich Regierung und Gesetzgeber dringend zum Handeln veranlassen. Hätten wir eine Regierung. Hätten wir einen freien Medienmarkt. http://www.eu-infothek.com/article/der-servus-tod-die-moerder-und-die-leichenfledderer#comments Wed, 04 May 2016 14:04:42 +0000 Andreas UNTERBERGER für EU-Infothek 20104 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Alexander Van der Bellen: „Habe in den letzten Wochen genau hingehört, wo die Österreicher der Schuh drückt“]]> http://www.eu-infothek.com/article/alexander-van-der-bellen-habe-den-letzten-wochen-genau-hingehoert-wo-die-oesterreicher-der-s Wird der Rechtsruck in Österreich mit der Wahl von FPÖ-Kandidat Norbert Hofer am 22. Mai zum Bundespräsidenten perfekt, oder schafft Alexander Van der Bellen die Überraschung? EU-Infothek sprach mit dem früheren Parteichef der Grünen, der als unabhängiger Kandidat in die Stichwahl geht. http://www.eu-infothek.com/article/alexander-van-der-bellen-habe-den-letzten-wochen-genau-hingehoert-wo-die-oesterreicher-der-s#comments Wed, 04 May 2016 04:00:00 +0000 Gerlinde WAMBACHER-CULIK für EU-Infothek 20101 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Europas Volksparteien kommt das Volk abhanden]]> http://www.eu-infothek.com/article/europas-volksparteien-kommt-das-volk-abhanden Auf den ersten Blick wirkt alles noch recht pompös: Die Europäische Volkspartei (EVP), die sich als konservativ und christich-sozial definiert, hat 75 Mitgliedsparteien in 40 Ländern. Nicht weniger als 50 davon sind in 27 EU-Staaten&nbsp; präsent - nur David Camerons Tories in Großbritannien gehören der EU-kritischen, eher national-konservativen und rechtspopulistischen Fraktion „Europäische Konservative und Reformer“ an. http://www.eu-infothek.com/article/europas-volksparteien-kommt-das-volk-abhanden#comments Tue, 03 May 2016 09:18:22 +0000 Peter MUZIK für EU-Infothek 20099 at http://www.eu-infothek.com <![CDATA[Recht auf Asyl auch für „Umweltmigranten“ und „Klimaflüchtlinge“?]]> http://www.eu-infothek.com/article/recht-auf-asyl-auch-fuer-umweltmigranten-und-klimafluechtlinge Verschlechterungen von Umwelt und Klima begründen keinen „asylfähigen“ Fluchtgrund. http://www.eu-infothek.com/article/recht-auf-asyl-auch-fuer-umweltmigranten-und-klimafluechtlinge#comments Thu, 28 Apr 2016 04:01:47 +0000 em. o. Univ.-Prof. DDDr. Waldemar HUMMER für EU-Infothek 20092 at http://www.eu-infothek.com