Sonntag, 16. Dezember 2018
Startseite / Allgemein / NZZ: Angela Merkel hat einen Rückzug auf Raten angekündigt

NZZ: Angela Merkel hat einen Rückzug auf Raten angekündigt

Bild © CC0 Creative Commons, @ Pixabay (Ausschnitt)

Wie die Neue Züricher Zeitung aktuell berichtet hat Angela Merkel einen Rückzug auf Raten angekündigt. Den Vorsitz der CDU wird sie im Dezember abtreten, aber Kanzlerin bleibt sie –  vorderhand.

Ob sie bis 2021 im Amt bleibt oder doch nur bis 2019, darüber lässt sich nur spekulieren. Für eine Bilanz ist es da etwas früh; Herfried Münkler, Professor für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Humboldt-Universität Berlin, wagt sich dennoch an einen „vorläufigen Rückblick“.

Dabei zeichnet er das Bild einer Kanzlerin, die Deutschlands Aufstieg zur führenden Macht in der Europäischen Union geschickt und nüchtern vorantrieb, die sich durchsetzen konnte, ohne den Gestus des Durchsetzungswillens aufzusetzen. Das ging gut, schreibt Münkler, solange das Merkelsche Politikverständnis und ihr Politikstil wie zugeschnitten waren für Brüssel – bis sich der Zeitgeist änderte.

Was Münkler damit meint, lesen Sie hier in seinem Gastkommentar.

Quelle:

Über Redaktion EU-Infothek

Redaktion EU-Infothek
Some short bio

Das könnte Sie auch interessieren

Merkels politischer Zaubertrick: „Ich gehe und bleibe!“

ERNÜCHTERUNG NACH DEM PARTEITAG: KURSWECHSEL ODER DIE CDU BLEIBT UNTER 30 PROZENT Damit dass Merkels …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.