Freitag, 15. November 2019
Startseite / Allgemein / Neue online Plattform verbindet Europas ProjektmanagerInnen

Neue online Plattform verbindet Europas ProjektmanagerInnen

Die Landschaft der EU Förderprogramme wird zunehmend komplexer: Neue Programmschienen, begleitet von neuen Richtlinien, steigende Qualitätsanforderungen an die AntragstellerInnen. Selbst erfahrene ProjektmanagerInnen kämpfen mit diesen ständig wechselnden Rahmenbedingungen.

Die online Community PACE (Project Actors Community in Europe) bieten EU-ProjektmanagerInnen die Möglichkeit, sich über Änderungen und Neuheiten der EU-Förderschienen auszutauschen und stellt nützliche Projektmanagementtools zur Verfügung.

PACE als zentrale Anlaufstelle für EU-Projektmanagement

Die PACE-Plattform wird vom österreichischen Aus- und Weiterbildungsunternehmen die Berater® gemeinsam mit Partnern in ganz Europa betreut und bietet einen virtuellen Raum, in dem sich EU-ProjektmanagerInnen zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch rund um Herausforderungen und aktuelle Themen des EU-Projektmanagements treffen können.

In den vergangenen Jahren wurden in zahlreichen Projekten des LLP Programmes verschiedenste Werkzeuge, Handbücher oder Leitfäden entwickelt, die EU-ProjektmanagerInnen das Leben ein wenig leichter machen sollen. Doch es ist nicht immer einfach all diese Ressourcen zu finden – oftmals sind sie über verschiedene Websites verstreut, oder  werden nach Ablauf des Projektes nicht mehr gewartet  bzw. aktualisiert. Zudem sind die Teams und EU-ProjektmanagerInnen über ganz Europa verstreut. Mit PACE wird eine zentrale Community errichtet, auf die Fragen, Ideen oder Anregungen direkt vom Arbeitsplatz, von unterwegs oder von zuhause aus, bequem online gestellt werden.

Was kann PACE überhaupt?

Die PACE Plattform folgt dem Grundgedanken, Wissen auf virtuellem Weg einfach und schnell auszutauschen. Für eine leichtere Bedienbarkeit ist die Plattform in die Bereiche Read, Learn und Discuss unterteilt.

Read: In dem Bereich befindet sich die PACE Bibliothek. Hier wurden Publikationen, Handbücher und PM Werkzeuge als Resultate aus früheren LLP Projekten zusammengefasst, um so einen Überblick zu bereits vorhandenen Ressourcen zu geben.

Learn: Hier können die PACE UserInnen ihr Wissen zu spezifischen Projektmanagement Werkzeugen vertiefen. Die PACE „learning objects“ wurden auf Basis bereits bestehender Ressourcen entwickelt und hier neuartig aufbereitet.

Discuss: Das PACE Forum ist das interaktive Element der Plattform. Der Bereich bietet Raum für Diskussion und  Erfahrungsaustausch. PACE Mitglieder haben hier auch die Möglichkeit  die Lernangebote zu kommentieren und Verbesserungsvorschläge zu deponieren.

Mit den Funktionen der drei Bereiche sollen Ideen, Informationen und Werkzeuge des EU-Projektmanagement an einem Platz für alle zugänglich gemacht werden. So soll im Laufe des PACE Projektes ein kontinuierlicher Entwicklungsprozess der angebotenen Materialien garantiert werden, mit dem Ziel diesen auch nach Abschluss des Projektes aufrecht zu erhalten.

Los geht’s – einfach und schnell

Die Registrierung auf und die Nutzung der PACE Plattform ist einfach, unbürokratisch und kostenlos. Es ist keinerlei Installation notwendig, denn man ist direkt über das Internet miteinander verbunden und kann live und interaktiv von jedem Computer aus teilnehmen. Um zu starten ist lediglich eine Restrierung unter folgendem Link notwendig: https://pace.sabacloud.com/

PACE wird vom europäischen Programm für lebenslanges Lernen gefördert. Mehr Informationen zu PACE: www.projectactors.eu

Mehr Informationen zu die Berater®: www.dieberater.com

 

Über Redaktion

Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Hellas, Euro, Flüchtlinge: Soll Österreich zur EFTA zurück?

Europa ist zu schnell gewachsen, der Euro wurde zu früh und falsch eingeführt, die Völkerwanderung paralysiert den Kontinent. Kann die Wiederbelebung der EFTA den Karren aus dem Dreck ziehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.