Ibiza-Gate: Zwischenbilanz nach 90 Tagen EU-Infothek Recherchen

Wiener Brutstätte für Ibiza-Video und Regierungssturz: Verdacht der schweren Erpressung, der Hanf-Produktion und Zusammenarbeit mit der serbischen Mafia. Nach 90 Tagen sehr intensiver Recherchen von EU-Infothek ergibt sich, was die Verantwortlichen der illegalen Video-Produktion betrifft, ein deutliches, umfassendes Bild. Julian H. ist nicht nur für die technische und organisatorische Durchführung der Video-Produktion und den Video-Verkauf … Ibiza-Gate: Zwischenbilanz nach 90 Tagen EU-Infothek Recherchen weiterlesen