Montag, 26. Oktober 2020
Startseite / Allgemein / Ibiza-Gate: „Oe24.at“ berichtet über die „zweite Staffel“, welche der „Detektiv“ ankündigte

Ibiza-Gate: „Oe24.at“ berichtet über die „zweite Staffel“, welche der „Detektiv“ ankündigte

Die Villa in Ibiza / Bildmontage: EU-Infothek

Oe24.at berichtet aktuell über neue Details zum Ibiza-Politkrimi: Handy-Chats lassen vermuten, dass auch die Weitergabe von Casinos-Details und Straches Spesen als „2. Staffel“ lange zuvor geplant war.

Hunderte sichergestellte Threema-Nachrichten einer Ex-Porno-Darstellerin liefern der Soko Ibiza des Bundeskriminalamts wichtige Infos: „Black Angel“ oder „Dark Dream“ sind ihre Künstlernamen, bei mehr als einem Dutzend „Erwachsenenfilmen“ gab sie die Hauptrolle: Die 34-jährige gebürtige Rumänin, die mit einem der beiden Hauptverdächtigen im bekannten Ibiza-Krimi liiert sein soll, schrieb ihrem nach der Veröffentlichung des Finca-Videos im Mai 2019 untergetauchten Lover Hunderte Textnachrichten. Das Paar fühlte sich auf dem Instant-Messaging-Dienst Threema sicher – was nun den Ermittlern des Bundeskriminalamts wertvolle Infos liefert.

Screenshot: Oe24.at

Anhang:

Über Redaktion

Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das prallvolle Füllhorn der Casinos Austria

Sponsorings seit Jahrzehnten Der teilstaatliche Glücksspielkonzern Casinos Austria AG (CASAG) bedient mit seinen Sponsorings seit …

Ein Kommentar vorhanden

  1. Avatar

    Nach meiner Meinung sicher eine Auftragsarbeit.
    Sind absolute Profi warum sollten sie sich an einen Politiker die Hände verbrennen wenn es genügend andere wohlhabende Opfer gibt wo es leichter ist .
    Die Summe von 600.000 ist viel zu gering , und wenn jemand beim ersten mal abgelehnt hat , vielleicht ein Jahr später anders .
    Warum ist der Herr Detektiv und der Herr Anwalt anscheinend immun.
    Ich glaube es liegt schon alles auf den Tisch , aber die Frage ist wie verkauft man diese Geschichte der Bevölkerung .
    Und was bedeutet das für Österreich .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.