Montag, 3. August 2020
Startseite / Allgemein / EVP-Gipfel in Wien: Österreich im Zentrum der europäischen Politik

EVP-Gipfel in Wien: Österreich im Zentrum der europäischen Politik

Auf Einladung von ÖVP-Bundesparteiobmann Vizekanzler Michael Spindelegger und dem Präsidenten der Europäischen Volkspartei (EVP) Wilfried Martens findet der erweiterte Parteigipfel der EVP heute Nachmittag in Wien statt.

[[image1]]Im Zentrum des EVP-Treffens stehen die Vorbereitung des Europäischen Rates am 27. und 28. Juni, bei dem es inhaltlich um Wachstumsmaßnahmen für Europa und den Kampf gegen Jugendarbeitslosigkeit geht. Auch die kurz darauf erfolgende Erweiterung der Europäischen Union um Kroatien am 1. Juli wird Thema des EVP-Gipfels sein.

Unter den Gästen befinden sich Bundeskanzlerin Angela Merkel, EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso, Premierminister Enda Kenny (dzt. irischer Ratsvorsitz), Premierminister Antonis Samaras (Griechenland), Premierminister Jyrki Katainen (Finnland) und andere.

„Die Ausrichtung dieses Gipfels ist ein großer Erfolg für die ÖVP als Europapartei und zeigt die aktive Eingebundenheit und Themenführerschaft innerhalb der EVP“, betont ÖVP-Generalsekretär Hannes Rauch.

Die EVP ist die größte und einflussreichste politische Kraft auf europäischer Ebene, der zurzeit der Präsident der EU-Kommission und des Europäischen Rates sowie 13 EU-Regierungschefs angehören.
 

Über Redaktion

Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Hellas, Euro, Flüchtlinge: Soll Österreich zur EFTA zurück?

Europa ist zu schnell gewachsen, der Euro wurde zu früh und falsch eingeführt, die Völkerwanderung paralysiert den Kontinent. Kann die Wiederbelebung der EFTA den Karren aus dem Dreck ziehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.