Samstag, 31. Oktober 2020
Startseite / Allgemein / eHealth Week: Motor für ein gesünderes Europa

eHealth Week: Motor für ein gesünderes Europa

Einsatz moderner Technologien und dessen positive Folgen für Patienten stehen im Mittelpunkt der internationalen eHealth Week, die vom 13. bis 15. Mai 2013 im Convention Centre Dublin stattfindet.

[[image1]]Konferenz und Ausstellung verbinden die Spitzenleistungen der Gesundheitstechnologie und Experten auf dem Gebiet der “Connected Health”. Die eHealth Week ist eine Plattform für Botschafter und Innovatoren im Bereich Gesundheitsmanagement und Technologie zum Austausch von Best Practice Beispielen und zur Präsentation neuester Trends in der Connected Health Industrie.

Die Konferenz bietet eine gute Gelegenheit, die Entwicklung des Gesundheitsmarktes durch gemeinsame Projekte von Unternehmen und politischen Entscheidungsträgern auszuweiten, was nicht nur zu besseren Serviceleistungen für Partienten führt, sondern auch wirtschaftlichere Systeme und Potenzial für Arbeitsplätze durch die Entwicklung neuer Technologien mit sich bringt.

Internationale Innovationen auf dem Gesundheitssektor

Insgesamt werden über 2.500 internationale Delgierte und 100 Aussteller sowie globle Entscheidungsträger aus dem öffentlichen und privaten Gesundheitswesen, Kliniker, Manager von Spitälern und aus dem IT-Bereich sowie VIP-Gäste. Als VIP-Gäste werden unter anderem der irische Premierminister Enda Kenny, US-Gouverneur von Massachusetts Deval Patrick, US-Senatorin Therese Murray an der Konferenz teilnehmen. Die Aussteller werden die avanciertesten irischen und internationalen Innovationen im Gesundheitssektor präsentieren, die Lösungen für die wahren Probleme in diesem Bereich bieten.
Im Ausstellungsbereich werden Kanada, Europa und die USA sowie irische Unternehmen vertreten sein. Eine spannende Neuheit wird der EU-US eHealth Marketplace darstellen, der darauf ausgerichtet ist, die Herstellung von Kontakten zu ermöglichen und so die Zusammenarbeit zwischen europäischen und US-amerikanischen Unternehmen und anderen Stakeholdern zu fördern.

In dem Pavillon des irischen EU-Ratsvorsitzes und der Europäischen Kommission im Zentrum des Convention Centre Dublin werden das irische Gesundheitsministerium, die Europäische Kommission, Entreprise Ireland, IDA Ireland und eine Reihe von Stakeholdern aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Sektor vertreten sein.
 

Über Redaktion

Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.