Donnerstag, 22. Oktober 2020
Startseite / EU-Akuell (Seite 2)

EU-Akuell

EU-Akuell

CASAG Großaktionär Sazka: Investoren oder Invasoren

Spieler-Info.at hat in den vergangenen 24 Monaten mehrmals kritisch über die Investition der Sazka Group bei der CASAG/Lotterien Gruppe berichtet. Die aktuelle Zuspitzung der Auseinandersetzung unter den Aktionären der CASAG/Österreichischen Lotterien Gruppe kommt nicht wirklich überraschend. Zu unterschiedlich sind die Kulturen und das geschäftliche und politische Verständnis der Aktionäre, aber …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: Oe24TV am 28.6.2019: Prof. Gert Schmidt im Interview mit Medien-Eigentümer Wolfgang Fellner

Gibt es für das „Ibiza-Video“ DEN oder DIE „großen Hintermänner und zahlende Auftraggeber“? Anfang Juli 2019 ist nach den bisher bekannten, belastbaren Informationen davon auszugehen, dass RA Dr. Ramin M. gemeinsam mit Julian H. die Produktion des Videos geplant und mit mehreren Helfern durchgeführt hat. Die bekannt gewordene Geldknappheit des Julian H. – …

Lesen Sie mehr...

Die Verteidigung liegt am Boden – ein Armutszeugnis für die Republik

Es krankt an der Einstellung für einen Ernstfall gerüstet zu sein und an der Notwendigkeit einer Verteidigungsbereitschaft. Die Klagen, dass dem österreichischen Bundesheer sprichwörtlich vorne und hinten die nötigen Mittel fehlen, um in einem Ernst- und Katastrophenfall auch einsatzbereit zu sein, sind nichts Neues. Sie wurden in regelmäßigen Abständen geäußert …

Lesen Sie mehr...

Vorbildfunktion haben Beamtenregierungen nicht wirklich

Beamtenregierungen haben meist kein langes Leben und hinterlassen wenig Spuren. In der Zweiten Republik ist die Beamtenregierung von Brigitte Bierlein ein Unikum. In der Ersten Republik hatte es vier Mal eine Beamtenregierung gegeben, eine dauerte nur einen einzigen Tag. Dreimal war ein und dieselbe Person Bundeskanzler. Nämlich Johann Schober. Und …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: Bezahlte RA Dr. Ramin M. das Ibiza-Video an seinen Helfer Julian H. durch Wohnungsverkauf?

Dieses nachstehende E-Mail ist sicher nicht gefälscht, es wurde EU-Infothek zugespielt (Kleine, sachlich unbedeutende Kürzungen wurden vorgenommen). Bereits zum Start der Ibiza-Gate-Enthüllungen – und auch im großen Interview mit Wolfgang Fellner auf „Oe24-TV“ – wurde darauf hingewiesen, dass die ursprüngliche Produktion eine „Geschäftsidee“ des RA Dr. Ramin M. und des …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: Geheimnisvolle Nebenschauplätze – Teil II/Reaktionen

Mehr als 100.000 Leser verfolgten mit Spannung diesen EU-Infothek-Bericht vom vergangenen Freitag. Sehr, sehr viele Mails mit spannenden Hinweisen erreichten uns, dafür bedanken wir uns bei den Lesern, aber auch bei sehr aufmerksamen, gut recherchierenden Medienkollegen, welche uns die nachstehenden Hinweise übermittelt haben: Rechercheupdate Email – Stand 24.6.2019 Gernot Blümel weilte …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: Geheimnisvolle Nebenschauplätze

Es begann mit einem anonymen Mail am 12. Juni 2019, welches EU-Infothek erhielt. EU-Infothek nahm Kontakt mit dem genannten bisher völlig unbekannten Informanten auf. Nach wechselnden Zu- und Absagen von Seiten des Informanten kam es dann nach einer längeren Autofahrt zum persönlichen Gespräch, welches Prof. Schmidt mit dem Informanten führte. …

Lesen Sie mehr...

Das Ende der türkis-blauen Regierung und ein verlorenes halbes Jahr für Österreich

Die Auflösung der türkis-blauen Regierung, die Installierung einer letztlich unpolitischen Übergangsregierung, die nur verwaltet, aber nichts initiiert und damit die Wartezeit bis zur nächsten regulären Regierung, ist in mehrfacher Hinsicht ein Verlust für Österreich. Genau genommen kommt es für ein gutes halbes Jahr zu einem Reformstopp, der letztlich mit einem …

Lesen Sie mehr...

Vom Gebetssturm zum Social-Media-Shitstorm

Öffentliche Auftritte bergen mitunter ein Risiko. Das musste auch Kurz bei einer religiösen Massenveranstaltung erfahren Wir haben derzeit in Europa ein interessantes durch Meinungsumfragen belegtes Phänomen. Die Menschen haben Sehnsucht nach Religion, ziehen sich aber aus den traditionellen Kirchen eher zurück. In einer jüngsten IMAS-Studie zeigt sich zum Beispiel. 80 …

Lesen Sie mehr...