Donnerstag, 20. Juni 2019
Startseite / EU-Akuell / Kommentare

Kommentare

Kommentare

Vom Gebetssturm zum Social-Media-Shitstorm

Öffentliche Auftritte bergen mitunter ein Risiko. Das musste auch Kurz bei einer religiösen Massenveranstaltung erfahren Wir haben derzeit in Europa ein interessantes durch Meinungsumfragen belegtes Phänomen. Die Menschen haben Sehnsucht nach Religion, ziehen sich aber aus den traditionellen Kirchen eher zurück. In einer jüngsten IMAS-Studie zeigt sich zum Beispiel. 80 …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: Pressestimmen zum Mail-Problem der ÖVP

Lesen Sie die Pressestimmen zum Mail-Problem der ÖVP mit Anmerkungen von EU-Infothek. Österreich24 Kommentar von EU-Infothek: OE24 TV hat im Interview von Wolfgang Fellner mit Prof. Gert Schmidt 40 Minuten ausführlich über das Ibiza Video berichtet. EU-Infothek würde sich freuen, wenn OE24 TV in naher Zukunft, Wolfgang oder Niki Fellner, …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: Im stillen Auge des Taifuns

Einige Tage herrschte Ruhe in Bezug auf Enthüllungen rund um Ibiza-Gate. EU-Infothek recherchierte intensiv, um die Aufklärung über die Hintermänner und alle noch immer unbekannten Vorgänge seinen Lesern mitzuteilen. In diesen ruhigen Tagen haben mehrere Kommentatoren bekannter Medien wiederum die Frage erörtert, ob die Hintergründe und das Entstehen des Ibiza …

Lesen Sie mehr...

OGH-Urteil zwingt illegale Glücksspielanbieter zur Spielverlustrückzahlung

Entgegen irreführenden Behauptungen der in Österreich und Deutschland tätigen illegalen Online-Glücksspielbetreiber hat der OGH bereits im Jahre 2017 ein richtungsweisendes Urteil gefällt. Bitte lesen Sie dazu den Bericht von Spieler-Info.at und das OGH-Urteil. NUR win2day.at, ein Unternehmen der CASAG-Lotterien-Gruppe, verfügt in Österreich über die derzeit einzige legale Online-Glücksspielkonzession. ALLE anderen Anbieter sind somit in …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: „Die Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners“ (Zitat Heinz von Foerster)

Die Deutungshoheit über das, was wahr ist und als wahr wahrgenommen werden sollte, lag und liegt immer bei den Siegern, den Mächtigen, jetzt in unserer Demokratie bei den Politikern und großen Medien. Politiker und mächtige Medien bestimmen die Argumentationslinie und beeinflussen die Gedanken ihrer Wähler und Leser. Dieser unbestrittene Sachverhalt …

Lesen Sie mehr...
Gruppenfoto Bundesministerinnen und Bundesminister | DRAGAN TATIC/BKA (Ausschnitt)

Der Wählerwillen ist nicht außer Kraft gesetzt

Die aktuelle Situation in der Innenpolitik beschwört nun auch die Gefahr geradezu putschartiger Beschlüsse hervor. Am kommenden Mittwoch muss sich die Übergangsregierung der Bestätigung durch das Parlament stellen. Zugleich aber blasen einige Politiker zum Halali auf jene Gesetzesbeschlüsse, die die türkis-blaue Regierung in den bisherigen eineinhalb Jahren beschlossen hat. Was …

Lesen Sie mehr...