Donnerstag, 21. November 2019
Startseite / Redaktion (Seite 31)

Redaktion

Redaktion

Bucherscheinung: Michael Hörls Buch „Die Armutsindustrie. Wie mit falschen Zahlen Politik gemacht wird“

Salzburg. (1.12.2017).- Ein Kreis SPÖ-„naher“ Organisationen rund um „Statistik Austria“ und ORF macht die Österreicher glauben, ein Armutsproblem zu haben. Mit trickreich „designten“, maßlos aufgebauschten oder schlicht manipulierten Armutszahlen beschuldigt man „unser System“ der Ungerechtigkeit und fordert noch höhere Steuern, neue Schulden, Macht und noch mehr komfortable Jobs in der Sozialindustrie.

Lesen Sie mehr...
Angela Merkel/CDU, Horst Seehofer/CSU, Martin Schulz/SPD. © CC Wikipedia indeedous, © cc Wikipedia Michael Ailura, © cc Wikipedia Christallkeks.

Eine Kanzlerin mit noch offenem Ablaufdatum

Deutschland funktioniert. Wiewohl derzeit noch die alte Regierung die Geschäfte führt und zwei Monate nach der Bundestagswahl niemand weiß, wie die neue Regierung aussehen wird. Dazu kommt, dass von den fünf Parteien, die für eine Regierungsbildung in Frage kommen, gleich vier Spitzenrepräsentanten ein Ablaufdatum haben.

Lesen Sie mehr...

Das politische Experiment

Kaum hatten sich ÖVP und FPÖ nur zu Verhandlungen an einen Tisch gesetzt, begann die Linke mit Ausgrenzungen, Demonstrationen und Protesten gegen eine möglich türkis-blaue Regierung zu drohen.

Lesen Sie mehr...

Nationalratswahl 2017: Die Stärkung der politischen Mitte

Das Gefühl für die richtige Wortwahl ist gerade in der Politik ein entscheidender Faktor, mit dem Stimmung gemacht werden kann. Nach dem österreichischen Wahlsonntag sprachen linke Politiker und Medien sofort von einem „Rechtsruck“. Tatsache freilich ist, dass in der Alpenrepublik die politische Mitte gestärkt wurde.

Lesen Sie mehr...