Sonntag, 8. Dezember 2019
Startseite / Redaktion (Seite 2)

Redaktion

Redaktion

Ibiza-Gate: Interview und Bericht mit Maklerin auf neuem PULS 24-Sender

Die Maklerin ging erstmals proaktiv an die Öffentlichkeit. Die das Interview begleitenden Berichte und Stellungnahmen waren weitgehend eine objektive Nacherzählung (durch den Profil-Journalisten Martin Staudinger und den Chefredakteur Stefan Kaltenbrunner von Puls 24) aller Enthüllungen von EU-Infothek.com seit Mai 2019. Sehen Sie hier das ganze Interview auf PULS 24, nebst dem …

Lesen Sie mehr...

Casino-Affäre: Sazka-Chef Karel Komarek wollte von BK Sebastian Kurz CASAG-Anteile kaufen

Die Rolle des ehemaligen Finanzministers Dr. Hans Jörg Schelling war bereits zu dessen Amtszeiten eine sehr freundliche gegenüber der Sazka-Gruppe.         Diese „Freundschaft“ gipfelte in der Vermittlung eines persönlichen Gespräches zwischen dem damaligen Bundeskanzler Sebastian Kurz und dem Sazka-Eigentümer Karel Komarek. Wie EU-Infothek ausführlich berichtete, befindet sich …

Lesen Sie mehr...

Casino-Affäre: Welche Rolle spielt der Personalberater „Zehnder“?

Bisher völlig außer Acht gelassen wurde die Frage, ob das Gutachten des Personalberaters PLAUSIBEL ist. Bei allen in Zusammenhang mit der „Casino-Affäre“ bekannt gewordenen Ränkespielen darf man die Cleverness und die ausgereifte Strategie-Fähigkeit der obersten Organe der CASAG nicht unberücksichtigt lassen. EU-Infothek fällt beim jetzt bekannt gewordenen Ranking der Bewerber auf, …

Lesen Sie mehr...

Casino-Affäre: Die echten Hintergründe

Am Samstag, den 16. Februar 2019 erhielt CASAG-Aufsichtsratspräsident Walter Rothensteiner vom damaligen Vorstand Alexander Labak ein emotionales Mail. In diesem bezieht sich Labak auf seiner Meinung nach wichtige Punkte für die im Februar 2019 bald vor der Tür stehende Hauptversammlung der CASAG Aktionäre. Labak meint, dass zwei Vorstände für die …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: Ein Beschuldigter fordert Geld vom BKA für seine Informationen

Im Juni 2019 schreibt der Rechtsanwalt des S.K., welcher derzeit von den BKA Beamten zum Beschuldigtenkreis der Ibiza Hintermänner gezählt und einvernommen wird, an das BKA und fordert für geleistete Informationsarbeiten seines Mandanten als V-Mann 15.000 Euro. Dieser offensichtlich gefährliche Einsatz, gefährlich in jenem Sinn, dass die Täter durch diesen …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: aktuelle Verhaftungswelle wurde durch umfangreiche Strafanzeige der EU-INFOTHEK ausgelöst

Bereits vor einigen Wochen, am 19.10.2019, hat EU-INFOTHEK über die Kanzlei DDr. Schimanko zwei umfangreiche Strafanzeigen zum Thema Ibiza-Gate eingereicht. In diese Strafanzeigen flossen geheime Recherchen der letzten Monate ein. Als besonders wichtig zeigte sich, dass EU-INFOTHEK den langjährigen Assistenten, Chauffeur und „Mann fürs Grobe“ des „Detektivs“ ausforschte. Diese verlängerte …

Lesen Sie mehr...

Casino-Affäre: Der ehemalige Justizminister Dr. Dieter Böhmdorfer analysiert die Rechtslage

„Wo, bitte, ist meine Straftat?“ Österreichs Wirtschaftskapitäne, international erfolgreiche Konzern-Gründer, Manager, Aufsichtsräte und Politiker erleben überrascht und ratlos eine fast schon hysterische, mediale und auch politische Vorverurteilungswelle mit bisher in Österreich unüblichen Vorwürfen. Nicht wenige fragen sich, ob in Österreich nunmehr Wirtschaft fast nur über das Strafrecht erfolgen soll. In den wirtschaftlichen und politischen …

Lesen Sie mehr...