Freitag, 21. Juni 2019
Startseite / Redaktion EU-Infothek (Seite 4)

Redaktion EU-Infothek

Redaktion EU-Infothek
Some short bio

KRONE / Macher wollen das Ibiza-Video angeblich vernichten

Laut der aktuellen Onlinemeldung von krone.at waren drei Sicherheitsprofis, ein Anwalt und eine Studentin die bezahlte Venusfalle – ist die Erklärung zum Ibiza-Krimi tatsächlich so einfach? Es scheint so. Indes beginnt Wiens Staatsanwaltschaft mit Ermittlungen – während die Macher des brisanten Videos dasselbe nun vernichten wollen. Obwohl angeblich Interessenten für die …

Lesen Sie mehr...

Der Standard / Strabag dementiert, von Ibiza-Video vor Veröffentlichung gewusst zu haben

Wie Der Standard aktuell berichtet, soll einem Berater der Strabag das Ibiza-Video schon 2017 angetragen worden sein. Das Angebot wurde aber nicht weitergeleitet – auch nicht an Hans Peter Haselsteiner. Wien – Der Baukonzern Strabag hat ungewollt eine Rolle in der Affäre um das Ibiza-Video gespielt. So sagte Heinz-Christian Strache im Juli …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Connection: Die unfassbare, einzigartige, ganze Geschichte

EU-Infothek hat erstmals am 20.5.2019 berichtet. Wenige Tage später enthüllte EU-Infothek als erstes Medium die Drahtzieher, nämlich den Wiener Anwalt Ramin Mirfakhrai und Detektiv Julian Hessenthaler. Aufgrund des nach den Enthüllungen entstandenen medialen Drucks hat sich einer der ehemaligen Partner, welcher in der Anfangsphase der Produktion des Videos bei diesem …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Connection: Anwalt gesteht!

In den letzten beiden Tagen wurden zahlreiche Hinweise über die Hintergründe, Hintermänner und Motive der Ibiza-Connection an EU-Infothek herangetragen. Am 21.5.2019 hat EU-Infothek als erstes und einziges Medium enthüllt, dass der Anwalt Ramin Mirfakhrai (www.mirfakhrai.at) mit seinem Partner Julian Hessenthaler (https://konsic.com) maßgeblicher Urheber des zwischenzeitlich europaweit bekannten Ibiza Videos sind. …

Lesen Sie mehr...

Oe24 / Strache-Skandal: Anwalt M. bot Video SPÖ an

Auch kurz nach den Szenen auf Ibiza, versuchte der Anwalt das brisante Video zu verkaufen. Anwalt bot Video der SPÖ an Nun berichtet Die Presse, dass M. einem SPÖ-Mitarbeiter schon einen Monat nach den pikanten Szenen auf Ibiza und mitten im Silberstein-Skandal kompromittierendes Material über Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus …

Lesen Sie mehr...

Tagesschau.de / Ibiza-Video: Wer gab den Auftrag?

Der ARD hinterfragt in der Nachrichtensendung tagesschau.de, wer dazu in der Lage ist ein politisches Erdbeben wie in Österreich auszulösen? Im Mittelpunkt der Berichte steht derzeit ein Anwalt, die Frage nach den Hintermännern bleibt. Neben dem Inhalt des Ibiza-Videos beschäftigt viele Menschen die Frage, wer das Video in Auftrag gab, wer …

Lesen Sie mehr...