Freitag, 21. Juni 2019
Startseite / Redaktion EU-Infothek (Seite 2)

Redaktion EU-Infothek

Redaktion EU-Infothek
Some short bio

Von 17 auf 31 Millionen Euro: Der Immo-Deal der WKW

Laut einer aktuellen Onlinemeldung von Addendum.org bezog die Wirtschaftskammer Wien zu Ostern ein von der Signa Gruppe entwickeltes Bürogebäude am Wiener Praterstern. Der mehr als 100 Millionen Euro schwere Deal wirft einige Fragen auf. Am 21. Dezember unterzeichnete Walter Ruck, der Präsident der Wirtschaftskammer Wien, mit René Benkos Signa-Gruppe einen Deal …

Lesen Sie mehr...

Der vergebliche Run nach dem grünen Diamanten

Vorsicht Falle. Zu glauben, weil die Grünen erfolgreich waren, auf grüne Politik umzusatteln, ist ein Irrweg. Unter den Politikwissenschaftlern herrscht Staunen, wie schnell manche Parteien nach den EU-Wahlen nun Konsequenzen ziehen, ja Kurskorrekturen vornehmen wollen. Ohne eine eigene Gewissenserforschung zu betreiben oder die vorliegenden Wahlanalysen eingehend zu studieren, wird wie …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: Strabag Lobbyist Dr. Zoltán Aczél bestätigt EU-Infothek „Tal Silberstein ist wie ein Bruder“

Wie EU-Infothek berichtete, hat der Strabag Lobbyist Dr. Zoltán Aczél in der Presse vom 27.5.2019 bestätigt, dass ihm bereits 2017 Teile des Ibiza-Videos vorgeführt und um 5 Millionen Euro angeboten wurden. Heute bestätigte Dr. Zoltán Aczél gegenüber EU-Infothek aktuell, dass Tal Silberstein – das Mastermind hinter der SPÖ-Wahlkampfkampagne 2017 – „wie …

Lesen Sie mehr...
Gruppenfoto Bundesministerinnen und Bundesminister | DRAGAN TATIC/BKA (Ausschnitt)

Eine verbeamtete Konzentrationsregierung ohne politischen Auftrag durch den Wähler

Der Jubel der Medien über die Übergangsregierung übersieht, dass ihr die Legitimation der Wähler fehlt. Im Oktober 2017 hatten die Wähler einen sehr klaren Wunsch, Sie wollten Schluss machen mit der rot-schwarzen Koalition, die nur auf der Stelle tritt, sich wechselseitig blockiert und nichts weiterbringt. Das Votum war dementsprechend auch …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: Der geheimnisvolle Sascha Wandl und: „Wer das Gold hat, bestimmt die Regeln“

Zur Erinnerung: Sascha Wandl trat kurz nach der Enthüllung von EU-Infothek, wer sich hinter dem Pseudonym Julian Thaler tatsächlich verbirgt, nämlich der Detektiv Julian Hessenthaler, erstmals in einem Interview bei Wolfgang Fellner / OE24 TV auf. Mit seiner Aussage im TV Interview stellte Wandl auch die Weiche Richtung reines Geschäftsmodell …

Lesen Sie mehr...

PROFIL: „Tatbilder“

Das Nachrichtenmagazin, „Profil“ – Ausgabe: 23/2019 vom 2. Juni 2019 berichtet aktuell auf Seite 27: Es mehren sich aber die Hinweise, dass das Material bereits kurz nach der Ibiza-Exkursion in Österreich auf den Markt geworfen wurde. Ende August 2017, einen Monat nach dem Dreh auf der Insel, nahm Rechtsanwalt M. Kontakt zu …

Lesen Sie mehr...

PRESSE / Ibiza-Video wurde Strabag angeboten

Wie die „Presse“ aktuell berichtet, trat Anwalt M. im Sommer 2017 an einen Lobbyisten der Strabag heran und zeigte ihm das für die FPÖ kompromittierende Video. Er soll rund fünf Millionen Euro für das Material verlangt haben. Der Lobbyist lehnte ab. Das Ibiza-Video hatte die Sprengkraft, die türkis-blaue Regierung in die …

Lesen Sie mehr...

FAZ: Ibiza-Gate und der Aufklärer

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) – das Flaggschiff der deutschen Medien – berichtet auf Seite 4 der Printausgabe am 3. Juni 2019 über Ibiza-Gate. Äußerst wichtig und beachtenswert in dem FAZ-Bericht ist die klare Herausarbeitung der „informierten“ Parteivertreter – erstmals dargestellt –, welche politischen Gruppierungen nunmehr eingestehen, das Video bereits 2017 angeboten …

Lesen Sie mehr...