Dienstag 25. Juli 2017, 06:52

Bildung & Kultur

Neue Plattform für Europas ProjektmanagerInnen wächst

Seit einem Jahr bietet die interaktive Plattform PACE europäischen AkteurInnen aus dem EU-Projektmanagement die Möglichkeit einander zu vernetzen, Erfahrungen auszutauschen und unterstützendes Arbeitsmaterial für das EU Projektmanagement zu testen. Rund 150 Personen sind derzeit auf der PACE Plattform registriert.

Neue Plattform für Europas ProjektmanagerInnen wächst
Neue Plattform für Europas ProjektmanagerInnen wächst
Bild: (c) PACE
Die PACE Plattform folgt dem Grundgedanken, Wissen auf virtuellem Weg einfach und schnell auszutauschen. In der „PACE Library“ finden UserInnen eine umfangreiche Materialsammlung wie Publikationen, Handbücher und andere Arbeitsunterlagen aus früheren EU Projekten zum Thema „Projektmanagement“. Außerdem haben UserInnen die Möglichkeit, kurze Lerneinheiten wie Videos oder Arbeitsblätter zu durchlaufen. Dabei bietet die Plattform die Möglichkeit, diese Lernangebote direkt zu kommentieren und Verbesserungs- oder Veränderungsvorschläge zu posten. Das vorhandene Instrumentarium der Welt des EU-Projektmanagements wird so ständig verbessert und auf dem neuesten Stand gehalten. Kurze Videos geben Interessierten einen Einblick zu den Funktionen und Inhalten der PACE Plattform.

Webinare für den laufenden Dialog

Das österreichische Aus- und Weiterbildungsunternehmen die Berater® hat die Projektleitung von PACE inne und veranstaltet in Kooperation mit den Partnerorganisationen des Projektes in regelmäßigen Abständen Webinare, um aktuelle Themen des EU-Projektmanagements aufzugreifen. „Dissemination“ stand im Mittelpunkt des jüngsten Webinars, der nächste online Event findet am 7. Mai  2015 um 11.00 statt und widmet sich Fragen der Evaluation in EU-Projekten. Nähere Infos und Anmeldung zum Webinar bei m.satke@dieberater.com

ERASMUS+ als Herausforderung

Die geänderten Förderrichtlinien des ERASMUS+ Programmes sowie die neue Struktur der Antragsformulare sind zurzeit ein besonders stark diskutiertes Thema. Auch hier bietet die PACE Plattform für ihre Mitglieder Unterstützung an, indem Informationen zu ERASMUS+ gesammelt werden und aktuelle Fragen in Diskussionsgruppen online besprochen werden können.  Darüber hinaus werden die aktuellen Anforderungen des ERASMUS+ Programmes auch in die Gestaltung weiterer Lerninhalte der PACE Plattform einfließen.

PACE BarCamps

Neben allen technischen Möglichkeiten, die die Vernetzung über die interaktive Lern- und Kommunikationsplattform PACE bietet – der direkte Kontakt mit KollegInnen hat sich nach wie vor als attraktive Variante für den Erfahrungs- und Informationsaustausch bewährt. Vernetzung, Diskussionen und Präsentationen - all das stand im Mittelpunkt des PACE BarCamps für EU-ProjektmanagerInnen, das  von 14. bis 15. November 2014 in Florenz stattfand. Die TeilnehmerInnen schätzten vor allem die informelle Atmosphäre, die Raum für offene Gespräche bot. Im Herbst 2015 gibt es zum zweiten Mal diese Gelegenheit für Mitglieder der „Project Actors Community in Europe“ – von 8.-9. Oktober 2015 veranstaltet PACE das zweite EU Projektmanagement BarCamp in Florenz. Interessierte sollten sich schon jetzt den Termin im Kalender rot anstreichen!

PACE wird vom europäischen Programm für lebenslanges Lernen gefördert. Mehr Informationen zu PACE: www.projectactors.eu

Mehr Informationen zu die Berater®: www.dieberater.com




Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen




Das könnte Sie auch interessieren