Samstag 20. September 2014, 15:56

EU-Backstage & Personalia

Bosnien-Herzegowina: Kommandoübergabe bei EUFOR/Althea

Mit 3. Dezember übergibt Generalmajor Robert Brieger das Kommando der EU-Truppe in Bosnien-Herzegowina wieder an einen Österreicher: an den stellvertretenden Kommandanten der Streitkräfte, Generalmajor Dieter Heidecker.

Generalmajor Dieter Heidecker
Generalmajor Dieter Heidecker
Bild: bmlv.gv.at
Seit 6. Dezember 2011 war Brieger der Kommandant von EUFOR (European Union Force)/Althea. Mit seiner Bestellung wurde das Engagement Österreichs am Westbalkan entsprechend gewürdigt; er war bereits der zweite österreichische EUFOR-Kommandant in Folge.

Seit Dezember 2004 stehen die österreichischen Soldaten in Bosnien-Herzegowina unter dem Kommando der Europäischen Union. Sie unterstützen die Umsetzung des Dayton-Abkommens. Mit rund 350 Soldatinnen und Soldaten stellt Österreich das größte Kontingent in der EU-geführten Mission.




Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen




Das könnte Sie auch interessieren