Montag, 17. Februar 2020
Startseite / 2019 / November

Monatliches Archiv: November 2019

Casino-Affäre: BM Löger, STS Fuchs und andere Beteiligte haben, weil unbedingt notwendig, sich seit Frühjahr 2018 mit Novellierung des Glücksspielgesetzes befasst

Kommentar von Prof. Gert Schmidt Gewisse Kreise des „Vereines der Freunde der NOVOMATIC“ können keinen Tag glücklich beenden, in dem sie nicht eine angebliche „Enthüllung“, angebliche „neue Beweise für Korruptionsversuche etc.“ über einige sehr willige Medienkontakte verbreiten, Halbwahrheiten, vor allem aber völlige Unkenntnis der schwierigen Materie „Glücksspielrecht“ beweisende Artikel als …

Lesen Sie mehr...

Casino-Affäre: Die Regenmacher – wie NOVOMATIC ausspioniert wurde

EU-Infothek hat bereits ausführlich über die wahren Hintergründe der Casino Affäre berichtet. Casino-Affäre: Die echten Hintergründe Casino-Affäre: Sazka-Chef Karel Komarek wollte von BK Sebastian Kurz CASAG-Anteile kaufen Wie berichtet, hatte der damalige CASAG-Vorstand, Alexander Labak, dem CASAG-Aktionär Sazka-Gruppe sehr nahe stehend, in einer mehr als ungewöhnlichen Blitzaktion den langjährigen CASAG/Lotterien Pressesprecher …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: Interview und Bericht mit Maklerin auf neuem PULS 24-Sender

Die Maklerin ging erstmals proaktiv an die Öffentlichkeit. Die das Interview begleitenden Berichte und Stellungnahmen waren weitgehend eine objektive Nacherzählung (durch den Profil-Journalisten Martin Staudinger und den Chefredakteur Stefan Kaltenbrunner von Puls 24) aller Enthüllungen von EU-Infothek.com seit Mai 2019. Sehen Sie hier das ganze Interview auf PULS 24, nebst dem …

Lesen Sie mehr...

Casino-Affäre: Sazka-Chef Karel Komarek wollte von BK Sebastian Kurz CASAG-Anteile kaufen

Die Rolle des ehemaligen Finanzministers Dr. Hans Jörg Schelling war bereits zu dessen Amtszeiten eine sehr freundliche gegenüber der Sazka-Gruppe.         Diese „Freundschaft“ gipfelte in der Vermittlung eines persönlichen Gespräches zwischen dem damaligen Bundeskanzler Sebastian Kurz und dem Sazka-Eigentümer Karel Komarek. Wie EU-Infothek ausführlich berichtete, befindet sich …

Lesen Sie mehr...

Casino-Affäre: Welche Rolle spielt der Personalberater „Zehnder“?

Bisher völlig außer Acht gelassen wurde die Frage, ob das Gutachten des Personalberaters PLAUSIBEL ist. Bei allen in Zusammenhang mit der „Casino-Affäre“ bekannt gewordenen Ränkespielen darf man die Cleverness und die ausgereifte Strategie-Fähigkeit der obersten Organe der CASAG nicht unberücksichtigt lassen. EU-Infothek fällt beim jetzt bekannt gewordenen Ranking der Bewerber auf, …

Lesen Sie mehr...

Casino-Affäre: Die echten Hintergründe

Am Samstag, den 16. Februar 2019 erhielt CASAG-Aufsichtsratspräsident Walter Rothensteiner vom damaligen Vorstand Alexander Labak ein emotionales Mail. In diesem bezieht sich Labak auf seiner Meinung nach wichtige Punkte für die im Februar 2019 bald vor der Tür stehende Hauptversammlung der CASAG Aktionäre. Labak meint, dass zwei Vorstände für die …

Lesen Sie mehr...

Kommentar: Ibiza Enthüllungen aus der Sicht eines Standard-Journalisten

Kommentar von Prof. Gert Schmidt Am 22.11.2019 berichtet der Standard, wieder einmal, über die Enthüllungen der EU-Infothek betreffend Ibiza Gate. Neben dem sachlichen Teil echauffiert sich der Redakteur Fabian Schmid sinngemäß über die boulevardmäßige Berichterstattung großer österreichischer Tageszeitungen, welche sich wiederum auf Enthüllungen der EU-Infothek berufen. Den Standard stören auch …

Lesen Sie mehr...