Sonntag, 17. November 2019
Startseite / 2019 / August (Seite 2)

Monatliches Archiv: August 2019

Ibiza-Gate: Das Buch der SZ-Aufdecker

Die beiden jungen Journalisten beschreiben akribisch jene Vorgänge um das Ibiza-Video, welche sie der Öffentlichkeit bekanntgeben möchten. Sie nehmen ihre investigative journalistische Arbeit ernst, nicht minder auch sich selbst. EU-Infothek empfiehlt allen, welche an Ibiza-Gate Interesse haben, das Büchlein zu kaufen. Gewiss, die Kaufempfehlung, gerade von EU-Infothek, wird manche überraschen. …

Lesen Sie mehr...

Ö1 Mittagsjournal / Ibiza: Staatsanwaltschaft bestätigt Razzia bei Anwalt

Im Ö1 Morgenjournal vom 21.08.2019, um 12:21 Uhr, wurde das Audiofile „Ibiza: Staatsanwaltschaft bestätigt Razzia bei Anwalt“ veröffentlicht: Im Zusammenhang mit dem Ibiza-Video haben gestern neuerlich Hausdurchsuchungen stattgefunden, wie die Staatsanwaltschaft Wien heute Vormittag bestätigt. Betroffen war jener Anwalt, der schon im Mai bestätigt hat, dass er an der Erstellung …

Lesen Sie mehr...

Causa Casino – Anonymer Brief an WKStA ist Ursache der ersten Hausdurchsuchung bei einem ehemaligen österreichischen Vizekanzler

Ähnlich wie nach der ersten Veröffentlichung des Ibiza-Videos stürzen sich alle Medien auf die Analyse und die Folgen der historisch gesehen ersten Hausdurchsuchung inklusive Handybeschlagnahmung, welche in einer europäischen, demokratischen Republik bei einem ehemaligen Vizekanzler stattgefunden hat. Die Kommentatoren überschlagen sich je nach ideologisch gefärbtem Hintergrund mit inhaltlichen vor allem …

Lesen Sie mehr...

Die neuen Gefahren des islamistischen Terrors

Meldungen, wonach der IS weitgehend besiegt sei, sind mehr als trügerisch Der Kampf gegen den islamistischen Terror und dem politischen Islam muss nicht nur die Politik beschäftigen sondern auch die Bürgergesellschaft interessieren. Das zeigen übrigens nicht nur der jüngste österreichische Sicherheitsbericht, sondern auch Studien aus europäischen Ländern. Besonders betroffen sind …

Lesen Sie mehr...

WELT: Mutmaßlicher Drahtzieher räumt falsche Angaben vor Gericht ein

Der Sicherheitsmann Julian H. gilt als einer der Drahtzieher des Treffens auf Ibiza, das schließlich zum Ende der österreichischen Regierung führte. Jetzt kommt heraus, dass der Mann in einem aktuellen Rechtsstreit zur Affäre falsche Angaben machte. Ein mutmaßlicher Drahtzieher des „Ibiza-Videos“, der Österreicher Julian H., hat gegenüber dem Landgericht Berlin …

Lesen Sie mehr...

Ö1 Morgenjournal: Gudenus klagt „Ibiza“-Anwalt

Im Ö1 Morgenjournal vom 16.08.2019, um 07:02 Uhr, wurde das Audiofile „Gudenus klagt „Ibiza“-Anwalt“ veröffentlicht: Die Akteure im Ibiza-Video haben in den vergangenen Tagen wieder für Schlagzeilen gesorgt: Die Korruptionsstaatsanwaltschaft hat ja Hausdurchsuchungen bei Heinz-Christian Strache, Johann Gudenus und beim Glücksspielkonzern Novomatic durchgeführt. Aber man kann Strache und Gudenus auch …

Lesen Sie mehr...

Ibiza-Gate: Mag. Johann Gudenus klagt RA Dr. Ramin Mirfakhrai beim LG für ZRS

Nachdem von den Strafbehörden keine nennenswerten Aktivitäten gegen die Urheber des illegal gedrehten und verbreiteten „Ibiza-Videos“ zu bemerken sind, hat nun Mag. Johann Gudenus die Klage beim Landesgericht für Zivilrechtssachen gegen einen der wichtigsten Verantwortlichen des illegal hergestellten und zum Verkauf angebotenen „Ibiza-Videos“ eingereicht.          Die Klage, von RA …

Lesen Sie mehr...